DÄ plusForenKommentare NewsDas endet im Chaos...

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #115916
am Mittwoch, 28. Dezember 2011 um 22:53

Das endet im Chaos...

Kommentar zur Nachricht
Bayern will Beschwerdestellen für Patienten an Krankenhäusern
vom Mittwoch, 28. Dezember 2011
weil erst alle akzeptieren müssen, dass auch Ärzte Fehler machen. Ärzte machen zum Glück weniger Fehler als Politiker... leider werden nur die Ärzte dafür verantwortlich gemacht.

Das ganze wird übel enden. Wenn es nicht eh schon so ist, wird es irgendwann so weit sein, dass die Ärzte QS- und QM-mäßig nachweisen können, dass sie alles gemacht und dabei auch alles richtig gemacht haben.

Dann wird es durch die KK auf einmal heißen, dass die Patienten Fehler gemacht haben - Pillen nicht genommen, Termine nicht eingehalten, Vor- und Nachsorgevorschriften nicht eingehalten, zu viel und zu fett gegessen, geraucht, getrunken, etc. pp.

Aber dann ist es zu spät, dann werden die KK Ablehnungsbescheide schicken - aber dann trifft es den Eigentümer der Krankheit, und nicht mehr den behandelnden Stellvertreter, genannt "Arzt".

Schöne neue Welt, die da kommt! Aber noch ist Ärzte-Bashing in, auch in Bayern.

Avatar #103988
am Freitag, 30. Dezember 2011 um 14:27

Bravo, Minister Huber

Patienten berichten Schlimmes, was ihnen in Kliniken widerfahren ist.
Dabei geht es eigentlich nie um Kunstfehler im engeren Sinne.
Vielmehr scheint der allgemein herrschende Zeitdruck schuld daran zu sein, daß Menschlichkeit und echte Professionalität in der Pflege und in der ärztlichen Betreuung zu kurz kommen.
Natürlich hat das strukturelle Gründe. Aber diese zur Inhumanität neigenden Strukturen prägen irgendwann auch die in diesen Strukturen Tätigen.
Manches, was in den Kliniken diagnostisch oder therapeutisch getan wird, ist schlechterdings überflüssig.
Wir wünschen uns zum neuen Jahr, daß weniger gemacht wird, dies aber besser.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos