DÄ plusForenKommentare NewsAusnahmsweise Herr Skrziepietz...

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #87388
am Dienstag, 24. Januar 2012 um 16:28

PJ abschaffen

Kommentar zur Nachricht
Hochschulmedizin kritisiert Vorschlag der EU-Kommission
vom Montag, 23. Januar 2012
das ist doch d i e Chance, das sinnlose PJ endlich abzuschaffen. Lernen tut dort ohnehin niemand was.
Avatar #87388
am Dienstag, 24. Januar 2012 um 16:35

nähme den Studenten zudem die Möglichkeit, die vorgeschriebenen Pflegepraktika und Famulaturen zu ab

Das wird die Studenten freuen, da diese Famulaturen gegenwärtig reine Zeitverschwendung sind. In GB dauert das Studium übrigens fünf Jahre, und gerade GB wird doch immer als vorbildlich in Sachen Ausbildung dargestellt.
Ich vermute, die herren Schreibtischtäter fürchten, daß ihnen die Gratisarbeitskräfte ausgehen.
Avatar #106067
am Mittwoch, 25. Januar 2012 um 09:09

@ Andreas Skrziepietz

Narzistische Störung oder infantile Regression, dass Sie das mit dem eigenen Bild nicht so richtig hinbekommen haben?
Avatar #87388
am Mittwoch, 25. Januar 2012 um 15:52

narzisst

ganz klar. habe ich auch nie geleugnet.
Avatar #103070
am Mittwoch, 25. Januar 2012 um 23:27

Ausnahmsweise Herr Skrziepietz...

... muss ich Ihnen einmal ansatzweise zustimmen.
Das deutsche Medizinstudium in hoffnungslos überfrachtet und theoretisch.
Und die britischen Ärzte sind auch nicht schlechter als die deutschen.
Aber darum dürfte es der EU ja auch nicht gehen, sondern mehr um die genderkonforme Absenkung des Niveaus.
Spass beiseite - es gibt keinen logischen Grund, warum die EU den Staaten in die Suppe spucken muss, ob nun die Ausbildung in einem Staat 5 und in einem anderen 6 Jahre dauert, ist völlig unbedeutend, solange am Ende kompetente Ärzte herauskommen.
Und Konkurrenz belebt das Geschäft.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos