DÄ plusForenKommentare PrintHypoparathyreoidismus und PPI

Kommentare Print

Kommentare Print

Alle Kommentare zu Print-Artikeln

Avatar #76382
am Freitag, 17. August 2012 um 17:12

Hypoparathyreoidismus und PPI

Kommentar zum Print-Artikel
Euthyreote Struma mit und ohne Knoten – Diagnostik und Therapie
aus Dtsch Arztebl 2012; 109(29-30) vom Montag, 23. Juli 2012
Die CME-Fortbildung ist sehr übersichtlich dargestellt. Für mich bleibt im Abschnitt über den Hypoparathyreoidismus offen, warum "Calciumcarbonat bzw. Calciumcitrat unter Protonenpumpeninhibitoren substituiert" werden soll.
Avatar #614877
am Mittwoch, 19. Dezember 2012 um 12:37

Druckfehler: Hypoparathyreoidismus macht keine Hyperkalzämie

Sehr geehrte Kollegen,
im Abschnitt der sonst sehr guten Übersicht ist Ihnen unter dem Abschnitt "chirurgische Therapie" zu den Komplikationen nter dem Stichwort Hypoparathyreoidismus wohl ein Fehler unterlaufen:
Hypoparathyreoidismus macht doch wohl einen Calcium-Mangel.
Die Hyperkalzämie und Kalziumablagerungen in der Niere werden doch wohl durch einen Hyperparathyreoidismus verursacht. Oder irre ich mich da?
MfGr. G. Solbach

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos