szmtag Forum: Pflegeausbildung

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #115797
am Donnerstag, 15. November 2012 um 21:19

Pflegeausbildung

Kommentar zur Nachricht
Deutscher Krankenhaustag: Keine neuen Hürden für die Pflegeausbildung
vom Donnerstag, 15. November 2012
Ich war ab 1973 fast 3 Jahrzehnte in der Kranken- und Kinderkrankenpflegeausbildung als Lehrer für Pflegeberufe tätig - ohne Abitur.
Meine Meinung zu dieser Diskussion ist, dass man es bei der bisher in Deutschland üblichen Zulassung bewenden sollte. Wir hatten ständig auch AbiturientInnen in der Ausbildung. Es werden m.E. auch Pflegekräfte benötigt, die z.B. ein pflegewissenschaftliches Studium absolvieren, aber es werden mindestens genauso dringend die gut ausgebildeten Pflegekräfte benötigt, die die Patienten direkt versorgen. Egal ob auf einer Intensiv- oder "normalen" Station. Für besondere Pflegetätigkeiten gibt es heute schon sehr gute zusätzliche Weiterbildungsmöglichkeiten, für die man nicht studienberechtigt sein muss.

Damit es für die Pflege in Zukunft ausreichend viele und gut qualifizierte Pflegekräfte gibt, muss die Anerkennung und das Verständnis für diese -nicht immer einfache- Tätigkeit in der Öffentlichkeit verbessert werden. Diese Anerkennung muss sich auch in der Bezahlung niederschlagen. Dann gibt es auch genügend Bewerbungen für diesen Beruf - auch von jungen Leuten mit Abitur!

Avatar #659003
am Samstag, 17. November 2012 um 05:52

Lieber mal die Ausbildungsinhalte und deren -Verlauf "aktualisieren"

Ich mache zurzeit selbst die Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger im dritten Jahr in Verbindung mit einem dualen Studium. Demanch habe ich auch Abitur und muss sagen, dass der Gesetzgeber mal lieber die Ausbildungsinhalte, statt der Zulassung überdenken sollte. Denn meiner Meinung nach haben Inhalte in der Ausbildung wie das System der Europäischen Union und des Staates Deutschland in der Ausbildung nichts mehr zu suchen und sind sind demnach schlicht und einfach Zeitverschwendung, da man dies selbst in der zehnjährigen Schulzeit (welche ich auch hatte) lang genug durchkaut. Mich persönlich nervt das System der Krankenpflegeausbildung vor allem in der Theorie sehr, da dort sehr viele Inhalte vermittelt werden die zu einem zeitraubend und meiner Meinung nach total unnötig sind, da man diese selbst mit der mittleren Reife (die ich hier nicht schlecht machen möchte!) schon einmal durchgenommen hat.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos