DÄ plusForenKommentare NewsStereotaktische Hochvoltbestrahlung für Osteosarkome

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #690938
am Dienstag, 7. Oktober 2014 um 17:00

Stereotaktische Hochvoltbestrahlung für Osteosarkome

Kommentar zur Nachricht
Neue Bestrahlungs­techniken erhöhen Heilungschancen trotz Metastasen
vom Donnerstag, 3. Juli 2014
Die stereotaktische Linearbeschleuniger- Bestrahlung dürfte auch für Knochenmetastasen und Osteosarkome anwendbar sein. Aber auch hier würde ein hochwirksamer Radiosensitizer mit nicht radioaktiven Schweratomen von entscheidendem Vorteil sein.
Avatar #106067
am Mittwoch, 8. Oktober 2014 um 10:45

@ Bernett: "Ooops"...

haben Sie da nicht glatt vergessen, "ein Jahr lang Vit D3, 40 Mykrogramm pro Kg KG täglich, kombiniert mit 2 Esslöffel Olivenöl tägl" und ihr "Folsäuere-Wolframat" als persönliche Therapie-Spezialität anzuführen?
Mf+kG, Dr. med. Thomas G. Schätzler, FAfAM Dortmund
Avatar #612077
am Freitag, 10. Oktober 2014 um 22:26

@dr.med.thomas.g.schaetzler

Wahrscheinlich ist es Satire, ohne Quellenbeleg (habe jedenfalls bei der Durchsicht in pubmed lediglich einen Abstract zu einer einzigen In-vitro-Studie gefunden) uns auf eine Mischung aus Folsäure und Wolframat zu verweisen, und wir haben es die ganze Zeit nicht verstanden. Bernett vermischt auf eine interessante Art und Weise Fakten und Fiktion. Allerdings möchte ich seinen Vorschlag mit dem Vitamin D dann doch nicht ausprobieren, is' 'n büschen ville...

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos