Kommentare Print

Kommentare Print

Alle Kommentare zu Print-Artikeln

Avatar #691664
am Dienstag, 28. Oktober 2014 um 23:00

Horror NHDB

Kommentar zum Print-Artikel
Non-Heart-Beating-Donors: „Herztote“ Organspender
aus Dtsch Arztebl 2008; 105(16) vom Freitag, 18. April 2008
Stimmt denn der Satz in dem Zeitungsartikel: "Dort kann mit der Organentnahme zehn Minuten nach den Nulllinien-EKG begonnen werden." ? Es wird ja immer wieder geglaubt, dass Hirntod = Nulllinien-EEG sei, was aber ganz grob nicht stimmt. Ausserdem ist "Herztod" eben genau NICHT der Hirntod. Die Autorinnen Siegmund-Schultze, Nicola und Zylka-Menhorn, Vera haben da wohl was durcheinander geworfen.
Avatar #612077
am Freitag, 31. Oktober 2014 um 12:11

Nichts verwechselt

Schaut man sich den Artikel genau an (und googelt das Maastricht-Protokoll), wird rasch klar, daß alles korrekt beschrieben ist: 10 Minuten Herstillstand (Nullinien-Elektorkardiogramm) sind das entscheidende Kriterium. Das Elektroencephalogramm bzw, die Hirntodfeststellung spielen in diesem Zusammenhang eben überhaupt keine Rolle.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos