DÄ plusForenKommentare Newseinseitige, fast blinde Sichtweise! - alle Patientendaten sind nicht sicher!

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #99598
am Dienstag, 24. Februar 2015 um 18:51

einseitige, fast blinde Sichtweise! - alle Patientendaten sind nicht sicher!

Kommentar zur Nachricht
Patientendaten brauchen besonderen Schutz
vom Dienstag, 24. Februar 2015
Wieder profiliert sich die BÄK (wie auch andere Institutionen) mit ungesunder Sichtweise:
Dass die Schlüssel der SIM-Karten gehackt sind, wird hier in Verbindung damit gebracht, dass ähnliche Schlüssel von GEMALTO auch bei der eGK verwendet werden. Tatsächlich aber ist die Bedeutung dieser Information weitreichender. Welcher Arzt oder Therapeut hat denn nicht bereits seinen Terminplaner auf seinem Smartphone? Und damit sind diese Daten sogleich ebenfalls bei der NSA oder dem GCHQ.
Und wer den Schlüssel zu den Smartphones hat, kann darauf auch Schadsoftware installieren, die bei der nächsten Verbindungsaufnahme zum Server oder zum Praxis-PC auch diesen befällt. Dann sind auch diese Daten nicht mehr vor Spionage sicher.
Und schließlich haben wir zuvor doch gerade gehört, dass mittlerweile auch die Hardware selbst gehackt wird. Der harmlose USB-Stick beinhaltet z.B. einen Keylogger und die externe Festplatte war hardwareseitig bereits infiziert.

Angesichts der Dimension und der extrem hohen kriminellen Energie, mit der Geheimdienste vorgehen, ist nichts mehr vor ihnen sicher. Und es ist nur eine Frage der Zeit, wann die Tools der Dienste auch ihren Weg in Hackerkreise und zu Kriminellen finden.
Man stelle sich vor, dass der Therapeut damit erpresst werden kann, dass Patientendaten an die Öffentlichkeit gelangen werden, wenn er nicht zahlt!

Clemens M. Hürten
Lebenslust jetzt! — Rottweil
Avatar #106651
am Dienstag, 24. Februar 2015 um 23:02

Ach wie überraschend

Es ist schon erstaunlich wie die Gematik die Probleme immer wieder herunterspielt. Zur Erinnerung: z.B. Herr Maus hat die Sicherheitsprobleme des ganzen eGK-Mists schon vor Jahren offen gelegt und wurde dafür von der Gematik mit juristischen Mitteln unter Nutzung der finanziell ungleichen Kräfteverhältnisses niedergeknüppelt - anstatt sich sachlich mit seinen fundierten Kritikpunkten auseinander zu setzen. Und das war noch vor dem Bekanntwerden vor der Möglichkeiten von NSA & Co. ...

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos