DÄ plusForenKommentare NewsKorrektur mit Bitte um Verzeihung

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #717581
am Dienstag, 11. Oktober 2016 um 23:07

@Dr. med. Thomas G. Schätzler, FAfAM Dortmund

Sehr geehrter Herr Dr. Schätzer,

möglicherweise habe ich die Mendel-Gesetze nicht mehr ganz richtig im Kopf... Aber ich meine mich zu erinnern gelernt zu haben, dass das Marfan-Syndrom autosomal-dominant vererbt wird. Daraus ergibt sich bei einem Marfan-Gen-tragenden Elternteil in der F1 eine Wahrscheinlichkeit von 50%, an Marfan zu erkranken und die Aussage der http://www.patienten-information.de wäre korrekt. Korrigieren Sie mich, wenn ich falsch liege.

Beste Grüße für einen schönen Abend!
Avatar #717581
am Dienstag, 11. Oktober 2016 um 23:09

Korrektur mit Bitte um Verzeihung

Welch peinlicher Autokorrektur-Fauxpar! Sehr geehrter Herr Dr. SchätzLer ist natürlich die korrekte Anrede!

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos