DÄ plusForenKommentare News"Du sollst nicht töten." 2.Mose 20,13

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #97872
am Dienstag, 24. Januar 2017 um 23:58

Hippokrates läßt grüßen

Kommentar zur Nachricht
Trump vollzieht ersten Schritt gegen Abtreibung
vom Dienstag, 24. Januar 2017
Um es gelinde zu sagen, habe ich mich gewundert, warum in dem Artikel nicht stärker herausgearbeitet wird, dass Abtreibung Kinder umbringt, sondern stattdessen die Positionen breiten Raum erhalten, die ein Recht auf sie postulieren - diametral entgegen dem, was der Hippokratische Eid von uns Ärzten verlangt.
Avatar #113003
am Mittwoch, 25. Januar 2017 um 13:50

"Du sollst nicht töten." 2.Mose 20,13

Die körperlichen und seelischen Folgen nach vorgeburtlicher Kindstötung sind mir leider aus meiner Praxis bekannt. Dazu ein sehr guter Artikel:
http://www.aerzte-fuer-das-leben.de/Folgen-vorgeburtlicher-Kindstotung.pdf
Avatar #697854
am Donnerstag, 26. Januar 2017 um 15:34

Die Formulierung "Entwicklungshilfe"

ist irreführend, da sie nicht Unterstützung für Bevölkerung betrifft sondern finanzielle Zuwendungen für Organisationen, die Abtreibung betreiben, so viel wird das nicht sein.
Das "Recht auf freie Meinungsäußerung" hat nicht das allergeringste mit finanzieller Unterstützung zu tun.
Ich danke meinen Vorrednern für ihre ärztlich korrekte Grundeinstellung.
Wer in Deutschland kein Kind möchte kann es immer noch anonym in einer Kinderklappe abgeben.
Es muss nicht unbedingt getötet werden.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos