DÄ plusForenKommentare NewsDa fehlt noch ein Verfahren...

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #115916
am Freitag, 21. Juli 2017 um 13:17

Da fehlt noch ein Verfahren...

Kommentar zur Nachricht
Grundsatzurteil: Arztbewertungs­portale müssen Aussagen beweisen
vom Donnerstag, 20. Juli 2017
nämlich ein ganz einfaches, in dem man um folgendes Urteil streiten müsste:

Die Bewertung darf erst dann freigeschaltet werden, wenn der jeweilige Arzt sie freigegeben hat. Wenn also der Arzt nicht mitmacht, gibt es keine Bewertungen, fertig.

Wie kann ein kommerzieller Anbieter überhaupt einen Arzt dazu zwingen, sich mit dessen Produkt auseinanderzusetzen?

Was bedeutet es fiskalisch, wenn der Arzt durch "mitmachen" bei diesen Bewertungsportalen zu deren wirtschaftlichen Erfolg beiträgt?

Muss der Arzt sich das am Ende steuerschädlich anrechnen lassen?

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos