DÄ plusForenKommentare PrintFragwürdige Zwangsbehandlung - ein sehr zutreffender Leserbrief

Kommentare Print

Kommentare Print

Alle Kommentare zu Print-Artikeln

Avatar #731002
am Freitag, 28. Juli 2017 um 11:34

Fragwürdige Zwangsbehandlung - ein sehr zutreffender Leserbrief

Kommentar zum Print-Artikel
Zwang und Psychiatrie: Erschütternd
aus Dtsch Arztebl 2017; 114(18) vom Freitag, 5. Mai 2017
Ein hervorragender, aussagekräftiger und absolut zutreffender Leserbrief, der mir voll aus der Seele spricht und auch meine Erfahrungen und meine Einstellung zum Thema wiedergibt. Würde ich als erfahrene Patientin genau dies mitteilen wollen, würde mir in Fachkreisen wohl allerdings kaum geglaubt, da meine Sicht der Dinge ja verzerrt sei. Deshalb ein großer Dank, dass ein Arzt die Stimme erhebt, die Psychiatrie- und Psychotherapie-Patienten gebühren sollte; jenen Menschen, die weitaus sensibler zu fühlen in der Lage sind, was in einer krisenhaften Situation hilfreich und gut ist - und was nicht, weil es definitiv schwer traumatisieren kann. Mein Vertrauen in Behandelnde ist jedenfalls auf das Schwerste erschüttert. Insofern stimmt durchaus, dass sich ein betroffener in Krisensituationen eher das Leben nehmen würde, als sich noch einmal solchen "Helfern" und Strukturen auszusetzen.

Sabine Schemmann

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos