DÄ plusForenNorwegenAls Deutscher mit schwedischer Legitimation in Norwegen arbeiten

Norwegen

Norwegen

Wer einen Arbeits­aufenthalt im Ausland plant, hat viele Fragen. In diesem Forum können Ärzte aus dem Ausland ihre Erfahrungen weitergeben und sich mit mit Ärzten in Deutschland austauschen.Wer einen Arbeits­aufenthalt im Ausland plant, hat viele Fragen. In diesem Forum können Ärzte aus dem Ausland ihre Erfahrungen weitergeben und sich mit mit Ärzten in Deutschland austauschen.

Avatar #697916
am Dienstag, 1. August 2017 um 21:26
geändert am 01.08.2017 21:39:15
geändert am 01.08.2017 21:39:34

Als Deutscher mit schwedischer Legitimation in Norwegen arbeiten

Guten Abend!
Ich arbeite seit 19 Monaten als Facharzt für Anästhesie in Schweden, habe also das ganze Tamtam mit Letter of good Standing usw hinter mich gebracht und sowohl die schwedische Legitimation als auch die Facharztanerkennung (nur der Doktortitel fehlt noch, da verhalten sie sich hier gerade etwas olagligt). Ich überlege nun, in meinen Ferien als Vikar in Norwegen zu arbeiten und würde gerne fragen, ob hier jemand weiß, ob für das Erlangen der norwegischen Berufserlaubnis evt. die schwedische reicht oder ob ich die ganze Anerkennungsprozedur nochmal machen muss.
Ich habe gleichzeitig an die legeforeningen geschrieben, aber vielleicht weiß das hier ja auch jemand.

Vielen Dank und viele Grüße aus dem sonnigen Västerbotten,
Annika

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos

Mehr zu Norwegen

Offizielle Informationsstelle

County Medical Officer in Oslo
Tordenskioldsgate 12
P.O. Box 8041 Dep
N-0031 Oslo
Norwegen

Tel.: 0047 22 00 39 00
Fax: 0047 22 00 39 10

Den Norske Lægeforening
Norwegian Medical Association
P.O. Box 1152 sentrum
0107 Oslo
Norwegen

Tel.: 004723 109000
Fax: 004723 109010
http://www.legeforeningen.no