am Freitag, 22. September 2017 um 17:06

Topische O2-Versorgung im O2-Sack mit erhöhtem Druck und Kompression...eine Alternative

Kommentar zur Nachricht
Hyperbare Sauerstofftherapie künftig ambulant möglich
vom Donnerstag, 21. September 2017
Topische O2-Versorgung im speziellen O2-System ist eine einfache Alternative auch für Zuhause...
Es geht auch einfacher, mit topischer O2 Gabe im Sauerstoff-Sack mit optionaler sowie leitliniengerechten Anwendung der IPK oder Fuß Impuls Pumpe zur Durchblutungssteigerung mit dem z. B. O2-TopiCare-System.
Leider werden die physiotherapeutischen Ansätze wenig beachtet...keine oder schlechte Durchblutung wie auch wenig O2 im Wundgebiet - keine Regeneration und Heilung des Gewebes. Es wird zur Wundheilung der Oxidative Burst und ROS (Reactive Oxygen Spezies) benötigt, diese Regenerationsabläufe brechen aber bei einem O2-Partialdruck von unter 30mmmHg zusammen.
Literatur-Link: http://www.oxycare-gmbh.de/assets/files/presseberichte/provita-1-2015komplettinternet.pdf

Use of Oxygen Therapies in Wound Healing
Finn Gottrup, Joachim Dissemond, Carol Baines, Robert Frykberg, Peter Østrup Jensen, Jacek Kot, Knut Kröger, and Pasquale Longobardi
Journal of Wound Care 2017 26:Sup5, S.20 Tab.4 O2 TopiCare System

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Kommentare zu

Zusatzinfos

Login

Loggen Sie sich auf Mein DÄ ein

E-Mail

Passwort