Kommentare Print

Kommentare Print

Alle Kommentare zu Print-Artikeln

am Dienstag, 17. Oktober 2017 um 22:24

Generationskonflikt

Kommentar zum Print-Artikel
Ärztemangel: Signalgeber
aus Dtsch Arztebl 2017; 114(40) vom Freitag, 6. Oktober 2017
schön formulierter Leserbrief.
Tja, die Generation, die da oben Politik macht, selbstverständlich privatversichert, lebt in einer anderen Versorgungs- und Bedarfswelt. Letzlich wird die junge Ärztegeneration in ihrem Verhalten bestimmen, wo es hingeht. Und die etablierten Parteien werden noch mehr Wähler verlieren... Mein Favorit: Mind Body Medizin... Salutogenese und Hilfe zur Selbsthilfe. Bedienen wir dieses krankheitsorientierte System weiter, wird nicht mehr Gesundheit und Patientenverantwortung entstehen. Wir Ärztinnen und Ärzte haben es in der Hand, was wir tun.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos

Alle Foren
Kommentare Print
Kommentare News
Ist der Präparierkurs noch zeitgemäß?
Was ist ein guter Arzt?
Akupunktur: Spekulative Lehrinhalte?
Ärzte als Suizidhelfer?
Priorisierung
Aufstand Kassenärzte
Ausbeutung junger Ärztinnen und Ärzte
Arbeiten im Ausland
Organspende
Forschungsbetrug
Gesundheitszentren
Der Nachwuchs geht
Ärzte-TÜV
Praxis-EDV
Vermischtes
NEIN-Sagen