DÄ plusForenKommentare NewsWarum wurde überhaupt ein Belastungs-EKG durchgeführt?

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #97143
am Sonntag, 18. März 2018 um 23:40

Warum wurde überhaupt ein Belastungs-EKG durchgeführt?

Kommentar zur Nachricht
Arzt weist Vorwürfe wegen tödlichen Behandlungsfehlers zurück
vom Dienstag, 6. März 2018
Wenn jemand eine invasive Herzkatheteruntersuchung ablehnt, wäre das Myocardszintigramm die Alternative. Bei bereits bekannter KHK ergibt sich ohne akute Beschwerden weder aus dem Ruhe- noch aus dem Belastungs-EKG eine therapeutische Konsequenz.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos