DÄ plusForenKommentare NewsAsylbewerber haben Anspruch auf Therapie

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #539999
am Dienstag, 17. Juli 2018 um 22:11

100.000 Euro für die (fast) garantierte Heilung

Kommentar zur Nachricht
Hepatitis C: Asylbewerber haben Anspruch auf Therapie
vom Dienstag, 17. Juli 2018
"Weltweit sind über 100 Millionen Menschen mit dem Hepatitis-C-Virus (HCV) infiziert. " " Drei Jahre später, Mitte 2017, verspricht das Pharma-Unternehmen, als nach wie vor wichtigster Anbieter von Hepatitis C-Medikamenten:

"Es gehört eindeutig zu unserem Selbstverständnis, dass der Preis nie ein Hinderungsgrund für den Zugang zu Medikamenten sein darf." "Angesichts der Medikamentenkosten – durchschnittlich 60.000 Euro für eine dreimonatige Behandlung – entbrannte eine Diskussion darüber, wer damit überhaupt behandelt werden kann."
Avatar #79783
am Dienstag, 17. Juli 2018 um 23:36

Schlecht informiert

die Kosten für eine "pangenotypische" HCV-Therapie liegen mittlerweile bei 30.000 € für die 8-wöchige Therapie - ob mit Harvoni oder Maviret. Die Therapie dient hauptsächlich dem Schutz der anderen Menschen - nicht primär der Heilung des Infizierten. Ziel ist letztlich die Ausrottung der Krankheit und damit Sicherheit für zukünftige Generationen.
Avatar #103970
am Mittwoch, 18. Juli 2018 um 10:51

Asylbewerber haben Anspruch auf Therapie

Wie soll das auf Dauer bezahlt werden?

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos