Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #722455
am Donnerstag, 11. Oktober 2018 um 23:58

"Ich habe auch ohne "Craschdiät" oder "Diätpillen" vor 3 Jahren "10 kg" agneommen und halt mein Gewi

Es mag ein "Zufallsprodukt" gewesen sein, aber es als "erfolgreich"
erwiesen, Denn eigentlich wollte ich, ein "über 70-jähriger Diabetiker
Typ 2m der keine Insulin spritzt", lediglich eine "Ergänzung meiner
Antidiabetika" vornehmen. Ich hatte nämlich gelesen, dass zu den
"Nebenwirkungen eines oralen Testosteron-Medikaments" auch die
"Verbesserung der Glucose-Toleranz" gehöre. Also schlug ich dann
meinem Hausarzt vor, einen "Selbstversuch" vorzunehmen. Nachdem
er damit einverstanden war, setzte ich "Anfang 2015" das Vorhaben
um:

1.) Da ich täglich "2x meinen Blutzucker messe", konnte ich
nach etwa 2 Monaten eine "signifikante Verbesserung" beim
mir feststellen. Nach 6 Monaten waren meine "HbA1c-Werte
<7%" und blieben es seitdem .
2.) Innerhalb von 9 Monaten ging mein "Körpergewicht von
105 kg auf 95 kg" zurück. Zuvor wog ich sie miner "Diabetes-
Diagnose" im Jahr 2002, ständig "über 105 kg".
3,). Nach 1 1/2 Jahren verzichtet ich auf "eines meine beiden
Antidiabetika" und erreich dennoch seit "HbA1c-Werte <7%".

Leider haben wir bislang noch "keine plausible Erklärung" für
diese Entwicklung gefunden. Allerdings bin ich bemüht, mich
an dem "Ernährungskonzept LOGI-Methode" zu orientieren,
auch wenn deren Umsetzung für einen "1-Personen-Hauhalt"
nicht ganz einfach ist.

H. Jorgen Barth, Rodalben
Avatar #722455
am Freitag, 12. Oktober 2018 um 00:06

"Kleine Korrektur"

Natürlich muss es heißten:
"... vor 3 Jahren "10 kg" abgenommen und halte …"

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos