DÄ plusForenKommentare NewsEs scheint gezielt zu sein

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #617756
am Donnerstag, 6. Dezember 2018 um 21:29

Es scheint gezielt zu sein

In anderen Berichten las ich, dass die Betroffenen zuhause unangenehme Wahrnehmungen hatten, in deren Folge die Symptome auftraten. Da bisher noch keine Verursacher gefunden wurden, die es aber geben muss, dachte ich an folgende Möglichkeit. Man kann schon sehr gezielt und gebündelt Wellen jeglicher Art aus dem Orbit zur Erdoberfläche senden. Könnte man die jeweiligen Zeiten der Ereignisse Himmelskonstellationen zuordnen, könnte man auf den Standort des Himmelsobjekts zurück schließen.
Avatar #725920
am Montag, 7. Januar 2019 um 07:15

Dose Mitleid für Bewußtseinsreifung ?

Umgangssprachlich formuliert, platt gefragt:
Da haben also einige ganz kräftig was an die Glocke bekommen... Kulturschock ?
Im metaphorischen Sinne der Groschen gefallen ?
Opfer ? STOP !

>Smith hat auch keine medizinische Erklärung dafür, wie die Symptome durch akustische Phänomene hätten ausgelöst werden können. <
... weil die Medizin sich nicht mit "Gesundheiten" befaßt...
Ergebnisse vorbewußtlicher Situationsanalysen (emotions) stellen inducer, Primärwahrnehmungen dar, auf denen sekundäre bzw. ergänzende Wahrnehmungen basieren.
emotions to sounds in der dortigen
http://www.daysyn.com/Types-of-Syn.html
unvollständigen Liste und auch sounds to kinetics.
Wer da nicht durchblickt, glaubt an Angriffe durch irgendwelche fremden, oder bekannten Entitäten, weil ergänzende Wahrnehmungen auch konträr wirken können.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos