Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #731782
am Montag, 25. März 2019 um 22:46

Hebammenstudium

Kommentar zur Nachricht
Frauenärzte protestieren gegen Studium für Hebammen
vom Montag, 25. März 2019
Wie schade - da koennen dann wegen Ueberqualifikation keine Hebammen aus Skandinavien mehr in Deutschland arbeiten.

Avatar #88767
am Dienstag, 26. März 2019 um 12:03

Ohne Studium zu wenig Hebammen, mit Studium noch weniger Hebammen!

Warum man für eine hochspezialisierte Ausbildung in einem sehr, sehr kleinen Kompetenzbereich ein Studium absolvieren muss, ist mir völlig unverständlich.

Was wird passieren, nachdem die ersten Hebammen mit Studium auf den Markt kommen? Sie wollen angemessen bezahlt werden, schließlich haben sie ein Studium absolviert.

Und dann treffen die Hebammen auf Krankenhäuser, die nicht in der Lage sind, die Gehaltsforderungen der Hebammen zu erfüllen. Also werden die Hebammen in andere Tätigkeitsfelder ausweichen, ein Teil wird ein Medizinstudium anschließen.

Der Beruf wird über die Ausbildung aufgewertet, die Gehälter verhindern jedoch die Tätigkeit als Hebamme.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos