szmtag Forum: Innovation in der künst­lichen Befruchtung
DÄ plusForenKommentare NewsInnovation in der künst­lichen Befruchtung

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #765489
am Sonntag, 14. April 2019 um 14:55

Innovation in der künst­lichen Befruchtung

Kommentar zur Nachricht
Kind mit Erbgut von drei Menschen in Griechenland zur Welt gekommen
vom Donnerstag, 11. April 2019
Tim Child hat recht. So eine Revolution in der assistierten Reproduktion hat viele Risiken, die schlechten Folgen für das neugeborene Kind haben kann. Die neue Technologie Mitochondrienspende ist nicht so gefährlich wie angewendete Methode in Griechenland.
Avatar #753073
am Montag, 22. April 2019 um 19:22

Die Mitochondrien-Spende

FrauWF hat recht. Die angewendete Methode in Griechenland ist gefährlich. Nun es gibt auch eine andere nicht so riskante Technologie die Mitochondrien-Spende in ukrainischer Klinik Biotexcom, wann nur gespendete Mitochondrien verwenden werden. Und diese Technik ist für Frauen mit knapp über 40 geeignet und ermöglicht die Schwangerschaft mit eigenen Eizellen.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos