Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #697338
am Freitag, 26. April 2019 um 10:45

Der Mythos von der MCV 2

Kommentar zur Nachricht
Unicef warnt vor Impflücken
vom Donnerstag, 25. April 2019
Es ist schon erschreckend, dass selbst das DÄ als Fachorgan der Fachleute die postfaktische Behauptung des "vollständigen Schutzes erst durch die zweite Masernimpfung" wiederkäut.

Die MCV2 spielt für den Individualschutz keine relevante Rolle - sie dient ausschließlich epidemiologischen Zielen (Schließen der durch primäres Impfversagen der MCV1 entstandenen Impflücken); DIE 95% der Geimpften, die bei kluger Impfung im 2. Lebensjahr (also anders als in D empfohlen) nach der MCV1 schon ausreichende Antikörpertiter aufgebaut haben, profitieren nicht nennenswert.

Näheres s. gerne hier: https://www.impf-info.de/die-impfungen/masern/275-masernimpfung-einmal,-zweimal,-dreimal.html.

Dr. Steffen Rabe
Avatar #697338
am Freitag, 26. April 2019 um 10:47

PS: Ethikrat

... und es ist schon eine besondere, leider sehr tendentielle Interpretation der Ethikrats-Veröffentlichung: der fordert, die Diskussion über die Steigerung der Impfquoten NICHT auf die Impfpflicht zu verengen und DABEI auch die Erwachsenen zu berücksichtigen.

Dieser Artikel legt nahe, der Ethikrat fordere eine Impfpflicht für Erwachsene - fake-news...
Avatar #687997
am Freitag, 26. April 2019 um 17:08

"Das Masernvirus wird es immer schaffen, ungeimpfte Kinder zu finden"

Das Masernvirus schafft es, sogar geimpfte Kinder zu finden. Die Masernviren sind vollkommen, die Impfungen nicht. Besser die kontrollierte Erkrankung im Alter zwischen 3 und 4 J. Die beste Kampagne heißt, "Ich bin immun. Und Du?"

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos