Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #687997
am Freitag, 17. Mai 2019 um 19:18

"Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Neger!" Heinrich Lübke

Kommentar zur Nachricht
Länder wollen Kinderrechte im Grundgesetz verankern
vom Freitag, 17. Mai 2019
Kinder sind also keine Menschen; sie müssen extra erwähnt werden. Klingt wie hochtrabender Liberalismus, ist aber die Impfpflicht durch die Hintertür.
1) Kinder haben das Recht auf Gesundheit.
2) Impfungen halten gesund.
3) Kinder haben ein Recht auf Impfungen...
4) ...egal, was ihre Eltern wollen.
Somit verlieren Eltern ihre Rechte, denn der Staat hat sich zwischen ihnen und ihrem Kind geschoben. Fortan gehören Kinder dem Staat und nicht mehr ihren Eltern. Dies ist eine üble Entwicklung.
Avatar #110369
am Montag, 20. Mai 2019 um 08:08

Unicef...

UN...
Aktionsbündnis Kinderrechte...

Ahja,...also die Kinder, die trotz "wirtschaftlicher Konfliktsituation" in "einem reichen Land", das alles sonst so durchfüttert, was ihm zuläuft, dann doch das Licht der Welt erblicken durften, da sie dem approbierten Kindsextrakteur von Teufels Zange glitten?

Um dann nach Marx'scher Anleitung zur Versklavung der Völker eine Giftspritze reingehauen zu bekommen?
....
19. Menschen durch Impfgifte gesundheitlich schädigen. .
http://www.aktion-leben.de/fileadmin/dokumente/PDF-Archiv/al2015-5.pdf

Verlogene, geisteskranke Bande.

Zitat:
"...dass Kin­der bei Entscheidungen, die sie selbst betreffen, mit einbezogen und ihre Interessen berücksichtigt werden."
Klar. "Mußt Dich nicht impfen lassen. Aber dann bekommste auch 15 Jahre kein Taschengeld mehr. Und Deine Alten gehen in Knast. Kannst Dich ja entscheiden..."

Es scheint ein irgendwie in die Köpfe gepflanzter Wahnsinn zu grassieren. Vielleicht durch Impfungen?

Jedenfalls muß es doch noch andere geben, die sich nicht generell für dumm verkaufen und dabei gleich das fortgesetzte Dritte Reich mit voller Anwendung der tyrannischen Nazigesetzgebung als "demokratischen Rechtstaat" andrehen lassen. Entgegen der Potsdamer Erklärung, die wahrscheinlich durchaus mehr als Verhöhnung gedacht war. Es ist aber dennoch an uns, die daraus erwachsenen Rechte über Artikel 139GG wahrzunehmen. Allem Hohn zum Trotz.

Leugnet nicht weiter den grundgesetzlichen Auftrag, überwindet Feigheit und Trägheit, Ignoranz und Idiotie.

https://grundrechte.org/offener-brief-reichsbuerger/

Wacht auf! Steht auf! Nieder mit den Tyrannen, egal welche Masken sie aufziehen. Es sind die Handlungsmuster,die sie entlarven. Ein bißchen Intellekt braucht man für Erkenntnis natürlich schon.
____
*Satire* ... ;-) Kann man ja nicht ernst nehmen. Wir sind ja vielfältig einfältige Demokraten, eine Welt, alles bunt, rosa und Luftballons und so.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos