DÄ plusForenKommentare NewsMittelohrentzündung und Paukenerguß sind 2 grundverscheidene Krankheiten,

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #539999
am Donnerstag, 16. Mai 2019 um 21:16

Durchbruch füe die Telemedizin

Kommentar zur Nachricht
Mittelohrentzündung: Diagnose mit Smartphone und Papiertrichter
vom Donnerstag, 16. Mai 2019
Anstelle der Verschreibung von Antibiotika kann der Verlauf von Ohrenschmerzen überwacht werden.
Avatar #766914
am Montag, 20. Mai 2019 um 15:42

Mittelohrentzündung und Paukenerguß sind 2 grundverscheidene Krankheiten,

Der Paukenerguß kommt häufig nach der Mittelohrentzündung vor, kommt auch häufig ohne Mittelohrentzündung vor, dan braucht kein Antibiotikum gegeben zu werden. Die Behandlung des Paukenergusses durch Schlitzung des Trommelfells oder Paukenröhrchen wurde häufig in den 80ern und 90er JAhre eingesetzt, hat sich aber langfristig als wirkungslos, ja auch Komplikationsfördernd und die Schwerhörigkeit begünstigend (Tympanoskerose) herausgestellt, außerdem wird damit nicht die Ursache beseitigt. Besser wirken die altbewährte Politzerisierung (Lufteinblasen in die Nase, während das Kind Kuckuk sagt) oder das Otovent System (Ballonaufblasen mit der Nase), was Kindern auch spaß macht.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos