DÄ plusForenKommentare NewsKBV: Nicht nur jammern, endlich mal was tun!

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #88767
am Donnerstag, 13. Juni 2019 um 11:43

KBV: Nicht nur jammern, endlich mal was tun!

Kommentar zur Nachricht
KBV warnt vor zusätzlicher Arbeit und zusätzlichen Kosten
vom Mittwoch, 12. Juni 2019
Die KBV „warnt“ vor zusätzlicher Bürokratie und Kosten.
Die KBV hält doppelte Arbeit für „kontraproduktiv“.
Die KBV meint, dass Digitalisierung „nicht auf Kosten der Vertragsärzte erfolgen“ darf.

Was fordert die KBV, um Mehrkosten und unbezahlten Mehraufwand von den Praxen fernzuhalten? Nichts.

Stattdessen fordert die KBV einbezogen zu werden, wenn digitale Innovationen in der Versorgung eingeführt werden. Die KBV fordert also Selbstverständlichkeiten ein.

Mein Gott, was für ein Jammerlappenverein ist diese KBV. Ob die sich zu einem Thema äußert oder in China ein Sack Reis umfällt, macht wirklich keinen Unterschied. Diese Gurkentruppe residiert in Berlin und da haben offensichtlich nicht nur ehemalige Volksparteien den Kontakt zum Volk verloren.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos