DÄ plusForenKommentare NewsWohin man auch sehen kann...

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #776860
am Mittwoch, 26. Juni 2019 um 12:31

Gefährliches Halbwissen

@Christian A.

Leute wie diese Person sind das Problem. Wenig Ahnung zu einem Thema mit einer sehr starken Meinung.
[...]Rauschdrogen sollten insgesamt gesellschaftlich illegal sein. Kein Mensch hat ein "Recht auf Rausch".[...]
Soll Alkohol verboten werden? Schonmal beschwipst gewesen? An Cannabiskonsum ist noch nie ein Mensch gestorben, an Alkohol sterben jeden Tag Menschen.

Dashier ist ein Paradebeispiel dafür, dass eine bessere Aufklärung benötigt wird!
Avatar #777078
am Donnerstag, 27. Juni 2019 um 15:22

Wohin man auch sehen kann...

...an vielen Bereichen ist fast "alles" zu bekommen. Oft Dreck dabei usw. usf. Die Ängste Einiger zB. Ärzte, Eltern, Politk, Konzerne, Polizei, Medien u.a. haften an verschiedenen Ursachen. Halbwissen, Macht aber leider auch Gier und Uneinsichtigkeit !

Die jahrzehnte und in den letzten Jahren extrem betriebene Prohibition, verursachen deutlichen Schaden mit Folge Gefängnis - hier gemeint sind Konsumenten - Existenzen werden zumindest z.T. zerstört !
Avatar #79783
am Donnerstag, 27. Juni 2019 um 22:24

Solang Cannabis illegal ist

bleiben Jugend- und Konsumentenschutz Illusion! Was nützt ein Verbot, wenn es alle verbotenen Stoffe überall praktisch "um die Ecke" gibt. Der Schwarznmarkt beliefert jeden - mit unterschiedliche Qualität und manchmal unbekannten Inhaltsstoffen, Alter? Egal!
Nur ein legaler, regulierter Markt (Beispiel Canada) kann Jugenschutz und Schutz der Konsumenten gewährleisten - saubere Ware mit deklarierten Inhaltsstoffen, das macht die Kriminellen arbeoitslos!
Avatar #777766
am Dienstag, 2. Juli 2019 um 16:36

Uralte Heilpflanze

Wird echt Zeit das uns der Konsum einer der uraltesten Heilpflanze der Erde selber überlassen wird!!
Bis die Pflanze in den 20er und 30er politisch als illegal deklariert wurde,war die Pflanze und ist bis heute in vielen Ländern und Kulturen der Erde DIE Heilpflanze überhaupt!!
Da habt ihr mit eurer ignoranten Politik viel Mist gebaut!Um nun den wirklichen Wert,das Image dieser Pflanze wieder zu korrigieren damit das Volk, welches Jahre unter dieser Drogenpropagandapolitik stand, die Pflanze akzeptiert. Die meisten Leute kennen den Wert dieser Heil und Nutzpflanze wegen dieser jahrezentenlangen Propaganda bis heute nicht! Ausserdem verpasst Deutschland gerade einen enormen Verlust an Einnahmen,siehe Canada und USA!!
Wake up you dummies,scheint das man euch nur mit Kohle locken kann.
Cannabisöl,Rick Simpson Oil schmeckt der Pharmlobby überhaupt nicht.....so viel zu sagen!!! so much to say on this wonderplant of God!!!!
Gebt die Pflanze endlich frei und rollt den Verbot für Zogaretten und Alkohol aus!!!Das wäre mal richtig!!!!! Cannabistote 0 Cannabisüberdosis 0 da es wine rein natürliche Heilpflanze ist...Zigarettentote und Alkoholtote.....Zahlen brauche ich ich gar nicht nenen! Aber mal kurz,ungefähr 74.000 Tote alleine durch Alkohol!!!! Und das nur in Deutschland!!!!! Weltweit sterben bis zu drei Millionen Menschen an den Folgen ihres Alkoholkonsum!!!!! Zigarettentote bis zu 110.000 Tote im Jahr alleine in Deutschland!!!!! Bis zu acht Millionen Menschen sterben weltweit an den Folgen von Zigarettenkonsum!!!!! Aber Cananbis wird bis heute wegen der enormen Heilpflanze die sie ist von den grossen Lobbys illegal gemacht!!!! Anyway so much to say!!!!!

Take care people!
Avatar #112726
am Freitag, 5. Juli 2019 um 15:04

@Christian A Gesetzesänderung und Konsumverhalten

Ergänzend zu den anderen Erwiderungen
"Die Hemmung vor Cannabis-Konsum ist größer, wenn es illegal ist - und ich hoffe auch bleibt." und Sie können das sicher auch belegen? Mein Gegenbeleg sieht so aus:
Bereits 2011 stellte die europäische Drogenbeobachtungsstelle EMCDDA anhand mehrjähriger Beobachtungen in ihrem Bericht 2011 auf S. 53, Text zur oberen Grafik fest "Über diesen Zeitraum von zehn Jahren konnte in den fraglichen (acht) Ländern jedoch kein deutlicher Zusammenhang zwischen den gesetzlichen Änderungen und den Prävalenzraten des Cannabiskonsums ermittelt werden." Dr Gaßmann, Chef des Suchthilfe-Dachverbands DHS, interpretierte das vor dem Bundestag kurz: Es gibt keinen solchen Zusammenhang.
Und ich ergänze: Das einzige, was die Prohibition hervorbringt, ist Kriminalität und eine Stärkung des Schwarzmarktes, Jugend- und Verbraucherschutz hebelt sie dagegen aus, schrieben die anderen schon.

Und auch in den Staaten mit Legalisierung sank eher der Anteil konsumierender Jugendlicher, in manchen Staaten blieb er unverändert, woanders stieg er nach einem Rückgang wieder an, kurz, die Konsumenten scheren sich wenig um staatliche Reglementierung

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos