DÄ plusForenKommentare NewsKünstliche Befruch­tung für alle

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #651910
am Mittwoch, 24. Juli 2019 um 18:08

eigentlich gut, aber..

Kommentar zur Nachricht
Frankreich will künstliche Befruchtung für alle Frauen öffnen
vom Mittwoch, 24. Juli 2019
... wurde auch an die Kinder gedacht, also ein Recht auf den Namen des Samenspenders/der Eizellspenderin für das Kind, damit es seine Herkunft erfahren kann? Aus psychologischer Sicht wissen wir, dass Kinder spätestens in der Pubertät die eigene Herkunft beschäftigt und ihr weiteres Leben beeinflussen kann.
Mir fehlen in diesen Debatten die Ansichten der Kinder. Diese kann man problemlos einholen, es gibt inzwischen genügend Erwachsene, die per IVF entstanden sind.
Außerdem weiß man heute, dass die Kinder der künstl. Befruchtung bspw. häufiger erhöhten Blutdruck oder psychische Probleme (z.B. hier: https://deutsch.medscape.com/artikel/4902394) entwickeln. Es ist aus meiner Sicht unverantwortlich, dass in dieser Diskussion eigentlich nie die Kinder mit bedacht werden.
Avatar #753073
am Freitag, 26. Juli 2019 um 16:36

Künstliche Befruch­tung für alle

Ich denke, dass die französische Regierung richtige Entscheidung getroffen hatte, die künstliche Befruchtung zu­gänglich für alle Frauen zu machen. Auf solche Weise müssen die Frauen nicht mehr in die Ukraine oder in andere Länder fahren, um Dienstleistungen der Biotexcom-Klinik oder anderen Kinderwunschkliniken zu nutzen.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos