DÄ plusForenKommentare NewsZusammenarbeit mit Heiko Schrang

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #769631
am Freitag, 13. September 2019 um 17:30

Leser

@ Pro Natur , So sehe ich das auch. Die Natur rächt sich eben. Ich bin mir ziemlich sicher, daß mit der Impferei mehr Schaden angerichtet wurde. Warum erkranken denn Säuglinge an Masern? Weil der Nestschutz einfach weggeimpft wurde. Das werden sich die Impfscharfmacher aber nie eingestehen.

Im Übrigen ist die Pharma zu allem fähig und Gesundheitsbehörden deckeln so manche Sauerei:
https://www.youtube.com/watch?v=l_vFehFekUc

Wie soll ich denn da Vertrauen fassen.
Avatar #771555
am Sonntag, 15. September 2019 um 20:18

Zusammenarbeit mit Heiko Schrang

Laut Bericht der Epoch Times über die gestrige Demonstration in Berlin: "Als Redner trat unter anderem der bekannte Publizist Heiko Schrang auf. Er forderte in seiner Rede ein Impfpflicht für Politiker – gegen Korruption", https://www.epochtimes.de/gesundheit/medizin/demonstration-gegen-masern-zwangsimpfung-in-berlin-livestream-am-samstag-ab-11-00-uhr-a3000518.html

An diesem Punkt ist es nötig, daß sich die Impfpflichtgegner spalten.

Nachdem sich das "Netzwerk Impfentscheid Deutschland" durch Redner wie Herrn Schrang vertreten läßt müßen jene, die um eine rationale Begründung der Kritik an der Impfpflicht besorgt sind dieses Netzwerk verlassen bzw. dürfen keine weiteren Demonstrationen und Aktionen dieses Netzwerkes mehr unterstützen. Zu denen, die das Netzwerk m.E. verlassen sollten zähle ich auch den Verein der Ärzte für eine individuelle Impfentscheidung.

Zur Klarstellung: Ich kenne das sonstige Wirken, Publikationen von Herrn Schrang und die von ihm vetretenen Ansichten und Theorien zu Politik und Weltgeschehen nicht im Einzelnen und möchte sie nicht beurteilen. Schrangs öffentlichen Auftritte, Fernsehsendungen und Publikationen enthalten vermutlich teilweise nützliche und informative Beiträge, und sollten keineswegs zensiert werden.

Bloß in der Impfpflichtdiskussion ist Schrang soweit ich erkenne niemand, der in irgendeiner Form fachliches Wissen und Sachinformationen beisteuern kann. Worum es Schrang geht ist Polemik gegen die politische Klasse. Dadurch kommt die Impfpflichtdiskussion nicht weiter, und die gesammte impfkritische Bewegung droht in Mitleidenschaft zu geraten. Statt sachlich über Impfpflicht informieren zu können, was schwer genug ist, müssen sich die Impfkritiker nun auch noch mit dem Vorwurf auseinandersetzen, mit Populisten zusammenzuarbeiten. Solche selbstverschuldeten Zwickmühlen überfordert die PR der Impfkritiker und gefährden daß Ziel einer Verhinderung der Impfpflicht.
Avatar #759489
am Montag, 16. September 2019 um 09:43

Impfkritikerszene

Die Szene muß aufpassen, dass sie nicht von Rechts unterwandert wird. Die Mehrzahl (und es waren viele, wie das Video von Epochtimes zeigt) sind "normale Bürger", jedoch es mischen sich Anhänger der "neuen germanischen Medizin" u. ähnlichem Unsinn darunter, die gegen den Medizin-Mainstream sind u. dabei übersehen, dass sie ähnlich sektiererisch denken u. handeln.
Schrang kannte ich nicht, aber er ist offenbar Anhänger der unsinnigen u. falschen Theorie, dass das Weltjudentum u. die Illuminaten usw. usw. blabla. Ich hätte den als Veranstalter keinesfalls eingeladen.
Avatar #769631
am Montag, 16. September 2019 um 11:39

Naturfreund

Er forderte in seiner Rede ein Impfpflicht für Politiker – gegen Korruption", https://www.epochtimes.de/gesundheit/medizin/demonstration-gegen-masern-zwangsimpfung-in-berlin-livestream-am-samstag-ab-11-00-uhr-a3000518.html
Eine Impfpflicht gegen Gier, Korruption und Lobbyismus, größenwahnsinnige Konzernlenker muß her und zwar sofort.

Ich empfehle die Vorträge von Dr. Klaus Hartmann, langjähriger Mitarbeiter des Paul-Ehrlich-Institutes, der den Verein wegen der Sauerei mit dem Hexavac-6-Fach-Impfstoff verlassen hat.
Avatar #110369
am Montag, 16. September 2019 um 12:14

Infantiltest

Diese Kommentarmöglichkeiten unter Artikeln dienen einerseits sicherlich durch gesteuerte Schreiberlinge der Moderation der "Meinung" (=weitgehend Gefühle, nicht zu verwechseln mit Argumenten, die rationalen Ursprungs sind) der Kommentatoren. Und deren Verwicklung. Missliebiges bzw. für die Ideologie Gefährliches wird zensiert. Allemal gilt das für Argumente.

Die Meinungsäußerungen hier offenbaren eine allgemeine Infantilität der sogenannten "Demokraten". Es ist belangloses Geschwätz. Die Macher dieser Staatssimulation können ablesen, mit welch intellektuellen Knalltüten sie es zu tun haben. Die einfachste Begriffs bestimmung haut bei denen nicht hin. Die Machthaber tüten sich weiteres ein. Nämlich die juristische Sicherstellung, weil es kaum jemand anspricht, wie es ist. Es ist aber nicht verborgen, wie und was es ist. Die Machthaber kommen ihrer Dokumentationspflicht nach.

Hier wird über einen Impfzwang in einem besetzten Gebiet ohne Verfassung, Grenzen und Staatsangehörigkeit mangels aktivem Staat gesprochen. Was die Diskutanten daraus machen, ist Legende. Für sie ist es ein Staat, der zwar die Rechts- bzw. Unrechtsgrundlagen des Dritten Reichs weiterführt, aber nach 1949 trotzdem als "demokratischer Rechtstaat" durchgeht. Man fühlt(!) sich ja doch irgendwie wohl.

Die BRD ist kein Staat, sondern eine Treuhandverwaltung. Das, was für Euch diese sogenannte Bundesregierung darstellt, ist eine Kasperfirma an den Fäden der Hochfinanz. Ja, Firma. Mit allem, was dazugehört.

Dieses sogenannte Bundesverfassungsgericht ist auch eine Firma mit ein paar Hanseln und Hanselinnen, die da in Freislerroben rumfuchteln und solche Dinger raushauen:
Die Besteuerungsmöglichkeit im Verhältnis zum Bürger wird vom GG stillschweigend vorausgesetzt (BVerfGE 55, 274/301)

Solche Possen reißen diese Komiker. Das muß eine Komikercombo sein. Aber was sind die, die sich von solchen abziehen lassen?

Für die, die weiterkommen wollen, eine kurze Aufklärung zum Unterschied zwischen Pflicht und Zwang.
In Abgrenzung zum Zwang unterscheidet sich die Pflicht dadurch, dass sie auf einem gesellschaftlichen, rationalen oder ethischen Diskurs einschließlich Findung eines Konsenses beruht. Erforderlich ist demnach, dass ein Pflichtausübender die Notwendigkeit der Ausübung selbst erkennt und einsieht. Sie führt folglich zur Übernahme von Verantwortung und endet mit Erfolg oder Misserfolg, wodurch sich für den Handelnden sowohl positive als auch negative Konsequenzen in Bezug auf die eigene Erwartungshaltung ergeben können. Daraus resultiert, dass Pflichtausübung stets einer Gewissensprüfung und einer sorgfältigen Risikoabschätzung bedarf. Beim Zwang hingegen wird etwas unbedingt abverlangt auch ohne Einverständnis oder Einsicht. Das Erzwungene kann nach dem Konzept von einem freien Willen angenommen, abgewiesen oder erduldet werden.

Der Diskussionsgegenstand kann also keine Pflicht meinen, sondern nur einen Zwang. Für eine Pflicht ist das Thema viel zu kontrovers. Auch hier dominiert das Gefühl, das Impfungen helfen. Die anderen Wirkungen von Impfungen wie allgemeine Vergiftung, das Hervorrufen von Autoimmunerkrankungen und anderes werden von den Geldmachern mit diesen Spritzen unterdrückt.

Wären wir ein freies Volk (was wir sein könnten, wenn wir wollten), würden andere Massnahmen diskutiert werden. Siedlungshygiene mit allem, was dazugehört. Und wie sieht das im von der BRD verwalteten Wirtschaftsgebiet (Art. 133GG) aus? Man erklärt die Ureinwohner als Erbsünde tragende Klimaschädlinge (vormals Verbraucher) und drückt denen gesunde und hüpfende illegale Siedler oder auch Söldner und Kriegserfahrene in das übervölkerte Restheimatgebiet.

Ist das alles vernünftig? Heiko Schrang ist ein gewiefter Geschäftemacher. Von Kritikern durchaus der kontrollierten Opposition zugerechnet. Denn die Matrix der gesteuerten Desinfo besteht nicht nur aus der von den Besatzern gegründeten NPD. Die ist viel, viel feiner.

Des Pudels Kern für ein besetztes ZWANGS-Verwaltungsgebiet ist: Wie werden die Einheimischen frei? Stichwort Art. 139GG mit von Genscher verhinderten Friedensverträgen, wodurch die Welt formal und geduldet, nein, vom Bundesdoofdeppen-DEUTSCH-Länder gehuldigt wird! Das ist der Punkt. Werdet erwachsen.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos