Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #751406
am Dienstag, 10. September 2019 um 16:04

Sehr gut!

Kommentar zur Nachricht
Ärztekammer Bremen beschließt neue Weiterbildungs­ordnung
vom Dienstag, 10. September 2019
Die Homöopathie wird ersatzlos gestrichen. Bremen setzt Maßstäbe! Wir freuen sehr uns über diese patientenfreundliche Entscheidung.
Avatar #751406
am Dienstag, 10. September 2019 um 16:48

Sehr gut!

Die Homöopathie wird ersatzlos gestrichen. Bremen setzt Maßstäbe! Wir freuen uns sehr über diese patientenfreundliche Entscheidung.
Avatar #751406
am Dienstag, 10. September 2019 um 16:50

Sehr gut!

Die Deutsche Homöopathie ist am 10.9.19 plötzlich und erwartet in Bremen verstorben.
Wir trauern nicht - wir hoffen, dass andere Ärztekammern dem Bremer Beispiel folgen werden.

Avatar #787591
am Montag, 16. September 2019 um 02:04

M.Klünder

Hallo Herr Bertelsen,

soviel Häme. Drei Kommentare innerhalb einer Stunde???
Schauen sie doch einmal die Studienlage zur Homöopathie bei der WisHom bei den ärztlich homöopathischen Kollegen. Machen sie sich ein Bild.
Und wenn sie der Meinung sind, das bestimmte Therapien nicht weiter gelehrt oder bezahlt werden sollte , weil der angebliche Nachweis fehlt.
Denn gehen sie doch mit guten Beispiel voran und streichen sie komplett die Kieferorthopädie. Die Krankenkassen wenden laut BRH pro Jahr mehr als eine Milliarde Euro für kieferorthopädische Behandlungen auf, obwohl deren medizinischer Nutzen den Rechnungsprüfern zufolge „nur unzureichend erforscht“ sei. Dem Gesundheits­ministerium und den Krankenkassen fehlten wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse über Wirkung und Nutzen kieferorthopädischer Behandlungen. Zudem hätten sie keinen Überblick, mit welchen kieferorthopädischen Leistungen die Bevölkerung konkret versorgt werde.

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/94688/Bundesrechnungshof-kritisiert-Kosten-fuer-kieferorthopaedische-Behandlungen

Beste Grüße M. Klünder

Letzte Beiträge zu diesem Thema

  • M.Klünder
    M.Klünder | 16.09.19 02:04
  • Sehr gut!
    Dr. Hans-Werner Bertelsen | 10.09.19 16:50
  • Sehr gut!
    Dr. Hans-Werner Bertelsen | 10.09.19 16:48

Zusatzinfos