DÄ plusForenKommentare News"TI-Verweigerer..."

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #550935
am Montag, 16. September 2019 um 19:06

"TI-Verweigerer..."

Kommentar zur Nachricht
Bundesratsausschuss gegen erhöhte Strafe für TI-Verweigerer
vom Montag, 16. September 2019
...ist ein diffamierender Ausdruck. "Datenschützer" oder "Patientenschützer" wären richtige Bezeichungen. Ärzte, Apotheker und Kliniken werden staatlich gezwungen, sensible Krankheitsdaten von Patienten ans Internet anzubinden.
Auch wenn von den Interessenträgern gebetsmühlenhaft wiederholt wird, dass das VPN-System über Konnektoren "sicher" sei. Es ist es nicht !

Die DSGVO sieht -zurecht- Strafen in existenzbedrohender Höhe bei Datenverlusten und Cyberattacken vor. Haften wird immer der Arzt, nicht die Krankenkassen und nicht Herr Spahn !

Deutschland 2019 - Eine faschistiode Blockregierung zwingt ihre Untertanen zu ungesetzlichen Taten und diffamiert Oppositionelle.
Avatar #771752
am Montag, 16. September 2019 um 21:18

Fehlgelleitete Investitionen

Die "Gesundheitskarte" ist eine fehlgeleitete Investition. Es gibt so viele wirklich dringende Baustellen im Gesundheitswesen, beginnend mit einem Aufbau einer von der Pharmaindustrie unabhängigen Forschung bis zur Bereitstellung von Reserveantibiotika durch staatliche Stellen.
Stattdessen wird das Geld der Versicherten für solchen Firlefanz zum Fenster rausgeschmissen.
Es kann spekulert werden, welche Lobbyisten da am Werk waren ...

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos