DÄ plusForenKommentare NewsSelbstwirksamkeitserleben des Patienten = wichtigster Qualitätsfaktor in der Psychiatrie

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #70385
am Donnerstag, 19. September 2019 um 04:15

Selbstwirksamkeitserleben des Patienten = wichtigster Qualitätsfaktor in der Psychiatrie

Kommentar zur Nachricht
„In der Psychiatrie ist das Personal der wichtigste Qualitätsindikator“
vom Mittwoch, 18. September 2019
Die integrierte Versorgung versucht dem Rechnung zu tragen - ob im offenen Dialog oder angelehnt an innerwise. Je mehr Handlungsspielraum der Betroffene behält umso sicherer wird er eigene Wege suchen statt zum Hausschwein seines Arztes zu regredieren.
Avatar #788299
am Montag, 23. September 2019 um 12:04

Psychiatrie im Rückwärtsgang

Ich bin 2014 aus dem ambulanten Bereich (APP seit 2008) zurück in den stationären psychiatrieschen Bereich gekommen und sehr erschrocken über die gewaltigen Rückschritte die sich in dieser kurzen Zeit ereignet haben. Im Denken wieder zur Biologistischen Weltsicht zurückgekehrt, Psych PV unterlaufen wo immer es geht, Abwendung vom Primat der Selbstständigkeit und der Erhöhung/Erhaltung der subjektiven Lebensqualität. Die Bestrebungen die PsychPV zu minimieren ist da nur eine konsequente Vortsetzung. Diese Entwicklung geht ganz klar wieder zu einer Psychiatrei die wir vor der Psychiatrei Enquete und vor den Rodewischer Thesen hatten. Nur die technischen Vorraussetzunmgen erlauben es dem Ganzen einen Menschenfreundlicheren Anschein zu geben. Eine EKT sieht mit Muskelrelaxantien und Kurzzeitnarkose eben nicht mehr so bestialisch aus. Auch wenn sie es dem Wesen nach immer noch ist. Ach eine Sache noch: Es ist vor allem die Pflege, die den therapeutischen Rahmen auf einer Station schafft. Hier zu sparen heißt das Gebäude in dem Therapie (wie auch immer sie ausgerichtet sein mag) stattfindet einzureißen oder es zumindest billigend in Kauf zu nehmen das es nach und nach in sich zusammenfällt. Und solch ein Einsturz kostet eben Menschenleben. Es sollte uns klar sein das es hier im Grunde genommen einzig und allein um das Leben und um die Lebensläufe unserer Patienten geht.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos