DÄ plusForenKommentare NewsWarum nicht mal biophysikalisch vorgehen

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #760376
am Montag, 11. Februar 2019 um 14:25

Genauere Info bezüglich biophysikalisch

Hallo Kapka und weitere.
Ich hatte vor 5 Monaten meinen ersten heftigen Ausbruch von Genitialherpes.
Bei einer speziellen Untersuchung wurden bei mir viererlei herpestypen der high du so klasse diagnostiziert. Seither habe ich im 2 Wochen Takt erneute Ausbrüche die mich sehr belasten. Daher würde ich gerne mehr über die biophysikalische Methode die sie angesprochen haben erfahren oder andere Methoden um die wiederkehrenden Ausbrüche zu verhindern oder zumindest zu minimieren. Wäre über jegliche Hilfe unendlich dankbar.
Avatar #792986
am Sonntag, 20. Oktober 2019 um 11:06

Warum nicht mal biophysikalisch vorgehen ...

Hallo kapka
Ich hätte auch großes Interesse
lombarte1@gmx.de
Danke
Avatar #792986
am Sonntag, 20. Oktober 2019 um 11:08

Warum nicht mal biophysikalisch vorgehen ...

Hallo kapka
Ich hätte auch großes Interesse
lombarte1@gmx.de
Danke
Avatar #792986
am Sonntag, 20. Oktober 2019 um 11:22

Warum nicht mal biophysikalisch vorgehen ...

Hallo kapka
Hätte auch Interesse an dieser Lösung
lombarte1(ät)gmx.de
Danke 😉
Avatar #792986
am Sonntag, 20. Oktober 2019 um 11:42

Warum nicht mal biophysikalisch vorgehen

Hallo kapka
Habe auch Interesse an der Methode.
Bitte um Info - Vielen Dank
lombarte1(et)gmx.de

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos