DÄ plusForenKommentare NewsGelddrucker als wirtschaftliche Drücker...

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #110369
am Samstag, 9. November 2019 um 10:28

Gelddrucker als wirtschaftliche Drücker...

Kommentar zur Nachricht
Hartmannbund ruft zum Dialog über demografischen Wandel bei Ärzten auf
vom Freitag, 8. November 2019
"Sorgen bereitet Reinhardt, dass immer mehr Private-Equity-Unternehmen Einrichtungen im Gesundheitswesen betrieben, in denen sie Ärzte anstellen. "

Nachdem ich verstanden hatte, wie einfach "Geld gemacht" wird, hatte ich darum keine Sorge mehr. Aber dann fingen ja die Zweifel am Geisteszustand der Massen an. Nun gut, diese Zweifel sind auch weg, insofern lebt es sich da insgesamt entspannter.

Was muß man Euch erklären, damit Ihr begreift, daß man sich heutzutage in Zeiten von Maschinen und Automatisierung keine materiellen Sorgen mehr machen müßte?

Vielleicht erst mal das als Lektüre:
https://www.rubikon.news/artikel/das-ende-der-demokratie

"Unsere Demokratie" ... das meinen die damit, wenn die das sagen. Die wollen betrügen. Die Gruppe um das Auge der Pyramide lebt ihre Demokratie. Denn Demokratie funktioniert nur auf Gemeindeebene mit einer überschaubaren Anzahl an Demokraten. Eine BRD oder eine EU kann eben gerade nicht eine Demokratie sein. Das Deutsche Reich war viel mehr eine Demokratie, denn dort wurde die Subsidiarität gelebt. Die Welt zu begreifen geht bei Euch schon mit den Begriffen verloren, die Ihr nicht beherrscht und stattdessen über diese beherrscht werdet. Findet Eure Souveränität.

Warum sogenanntes Geld fehlt? Nun, die BRD hat eigens eine Volksverschuldungs-GmbH-Agentur eingerichtet, diese sogenannte BRD-Finanzagentur, die sogenanntes "Geld" am sogenannten "privaten Kapitalmarkt" aufnimmt, Euch als Schulden anschreibt und diese sogenannten "Schulden" mit Zins und Zinseszins bei Euch mit aller Gewalt wieder eintreibt.

„Bundes­re­publik Deutschland Finan­z­agentur GmbH“. Es handelt sich dabei um ein Unter­nehmen, das vollständig im Besitz des Bundes ist und sich kurz gesagt darum kümmert, dass Deutschland flüssig bleibt.
https://anwaltauskunft.de/magazin/gesellschaft/staat-behoerden/ist-deutschland-eine-gmbh?full=1

Sie sagen es selbst, sie geben es zu. Sie spinnen immer irgendwelche Zauberstorys um die nackte Wahrheit, damit wickeln sie Euch ein.

Dieser Blödsinn hier beispielsweise:
"Dass es sich bei der Agentur um eine GmbH handelt, hat rein praktische Gründe. Theore­tisch könnte auch eine ganz normale Behörde die Aufgaben der Finan­z­agentur übernehmen. Dass die privat­wirt­schaft­liche Form gewählt wurde liegt einfach daran, dass dies am Finanz­markt so üblich ist und diese Form schlicht günstiger ist als ein Amt mit riesigem Beamten­ap­parat."

Das vor dem Hintergrund, daß Ihr mit Euren Tributen (keine Steuern!) die ganze Welt durchfüttert, ob die im Ausland weilt oder um Euer Siedlungsgebiet konkurriert. Das vor dem Hintergrund, daß die Firma BUNDESTAG größer ist als das Politbüro Chinas.

Übrigens treiben die die sogenannten Schulden über vermeintliche "Steuern" (=Census=Zins, de jure aber Tribute) mit aller faschistischer Gewalt bei, führt die BRD doch das Rechts- oder eben Unrechtssystems des sogenannten Dritten Reichs weiter.
https://www.youtube.com/watch?v=h9eXmGkIJlc

Dabei darf die BRD als Treuhandunternehmen gar keine Steuern erheben. Die hat keine Hoheitlichkeit inne, übt lediglich die nackte totale Gewalt aus. Krieg mit allen Mitteln gegen uns, sagen manche. Und die Verhöhnung allenorten. Die schicken virtuell einen diebischen Vogel (Elster) zu Euch, um die Kollekte Euer Staatsglaubengemeinschaft einzuholen.

"Die Besteuerungsmöglichkeit im Verhältnis zum Bürger wird vom GG stillschweigend vorausgesetzt." (BVerfGE 55, 274/301)

Solche Possen findet man überall. Es ist dokumentiert, was diese BRD ist, in Schrift, Wort und Bild. Es ist kein Staat im Sinne des Völkerrechts, es gibt keine Verfassung, allenfalls AGB, es gibt keine Staatsangehörigkeit. Niemand von der BRD wird Ihnen darüber rechtsverbindliche Erklärungen abgeben. Die sind kein Staat nach dem Muster, wie ihn sich Hans Mustermann vorstellt, also im Sinne eines (kulturellen) Schutzraumes (siehe auch hierzu die "Leine des Grauens"). Wir Deutschen haben Bismarcks Ewigkeitsklausel inne. Deswegen wollen sie uns weghaben.
https://www.spiegel.de/politik/deutschland/bild-1251977-1392331.html

Politik sind Verträge. Und die halten sich sogar daran, wenn man sie darauf festnagelt. Die dokumentieren alles. Und die können wirklich nichts dafür, wenn Ihr nicht lesen könnt oder wollt. Wenn Ihr nicht hinhören könnt oder wollt. Wenn Ihr nicht hinsehen könnt oder wollt. Wenn wir Deutschen weg sind und durch Bunte ersetzt, dann existiert auch unser Staat nicht mehr. Es geht um die Rechteinhaber. Wir sind Bismarcks Erben. Und wir sollten unser Erbe geltend machen.

Die Betreiber der Firma USA wollen im sogenannten Polen ihren Aufmarsch gegen Rußland zunächst westlich der Weichsel durchführen. Die Betreiber der USA wissen, daß sie auf deutschem Gebiet (=westlich der Weichsel) Besatzungsbefugnisse ausüben...

"Die Polen" wollen das natürlich nicht. Alle wissen, daß Ostdeutschland durch Gewalt und Betrug unter polnischer Verwaltung liegt. Nur weil man jetzt "die Polen" nicht ärgern will, soll man das nicht mehr ansprechen dürfen? Was gilt denn noch, wenn hier Verträge immer zu Lasten einer Seite gebrochen oder gebeugt werden mit einem Legitimitätsanschein, weil die Seite benachteiligt ist, die diesen Vertragsbruch scheinbar befürwortet?

Die Situation der gesamten Welt ist grotesk und fordert Opfer ohne Ende. Was das jetzt mit dem Hartmannbund zu tun hat? Alles. Der mag ein netter Verein sein, aber belanglos in seiner gesellschaftlichen Bedeutung, weil er den Anforderungen schlicht nicht gerecht wird als Institution. Er bringt einen in der Sache nicht weiter, verleitet höchstens zu Flickwerk. Wenn überhaupt, meistens bleibt es bei derlei Vereinen ja nur bei Geschwafel.

Was ist nun mit den angeblichen und sogenannten "Schulden"? Wie sind die Zusammenhänge?

Weil der Zinseszins für ein exponentielles Wachstum der sogenannten "Schulden" verantwortlich ist, wachsen das Vermögen der Geldleiher und Eure "Schulden" im gleichen oder gar selben Maße auch. Daher fehlt überall "sogenanntes" Geld, obwohl angeblich der Wohlstand immer weiter und weiter wächst.

Hmmm, das tut "der Wohlstand" auch. Aber er akkumuliert über dieses mafiöse Ringgeschäft bei einer bestimmten Gruppe. Deswegen haben sie die ehemaligen Volksstaaten zu Firmen umgebaut und scheuten sich auch nicht, dafür große Kriege anzuzetteln.
https://youtu.be/0RYcOGs3VZk?t=8

Damit Ihr das alles als Folgen der "immer komplexeren Welt" schluckt, bauen sie Systeme wie "Kommunismus", "Sozialismus", "Kaptialismus"... - wohl alles mit *-ismus kommt von denen. Feminismus, Genderismus.... und der ganze sonstige Quark auch. Die haben Euch den gesunden Menschenverstand genommen und gegen faulen Zauber ersetzt. Sind die Schuld? Aus unserer Sicht nicht. Die Verantwortung liegt bei Euch.

Um sogenanntes "Geld" muß man sich nicht sorgen. Das kann man einfach drucken oder erzeugen ("Fiat-Money"). Hier unsere Spende für das Ärzteblatt, damit es sich auch mal richtige Journalisten leisten kann:
1000.000.000 .

Ein Milliarde, einfach so rübergeschoben. Zack. Das war leicht. Ihr könnt Euch das alle kopieren, damit Ihr auch was habt. Das Copyright liegt beim jpink-Projekt.

So wie das Copyright der Blüten (schaut Eure Eurobaumwollappen an), die Ihr Euch als Geld aufschwatzen laßt, bei der sogenannten EZB liegt, die von Goldman-Sachs über Draghi kontrolliert wird. Keine g e h e i m e n Verschwörungen. Wie sagte Max Frisch? "Die beste Tarnung ist die Wahrheit. Die glaubt niemand." ... Es geht nichts über die Alte Schule.

Ihr seid in dem Sinne nichts Besonderes. Ihr seid keine "modernen Menschen". Ihr seid Körper mit Steinzeitsoftware. Weil Ihr daraus nicht austretet. Die Gründe dafür muß jeder bei sich selbst finden. Ihr seid Apps für die. Beliebig steuerbar. Smart-Personal, Human Resources.

Ihr seid Baumwollpflücker, das dokumentiert man mit den Baumwollappen, die Ihr Geld nennt. Und es ist so unwürdig, wie Ihr Euch um diese Penunze schlagt, andere übervorteilt, ihr dient, Kriege geschehen laßt.... Unwürdig. Vom Personal zum Menschen werden, ist die Lösung aus der Misere. Die Begriffe sind so mächtig. Übernehmt die Herrschaft über Eure Sprache!

Impfzwang.... das ist das so aktuelle Beispiel. Es geht nicht um eine Pflicht, wer sollte Euch verpflichten? Man verpflichtet sich selbst. Was dieser Transatlantiker da i.A. etablieren will, ist ein Zwang. Und das muß immer so angesprochen werden. Der ganze $aftladen ist ein einziger Zwang nach dem System Hitlers.

Es ist unsere Pflicht, darauf immer hinzuweisen. Weil wir für den Weltfrieden und die Freiheit der Völker stehen. Der entscheidende Zug kann von uns Deutschen kommen: Friedens-Verträge!

Dafür steht Ihr momentan:
»Die Bundesregierung schließt sich der Erklärung der vier Mächte an und stellt dazu fest, daß die in der Erklärung der vier Mächte erwähnten Ereignisse und Umstände nicht eintreten werden, nämlich daß ein Friedensvertrag oder eine friedensvertragsähnliche Regelung nicht beabsichtigt sind.«
HD Genscher beim Betrug an und am Weltfrieden 1990.

Die AfD steht auch für Krieg. Ist nur ein Honigtopf im System. Die ist Teil des Systems BRD. Parteien sind keine Lösung, sondern Problemverursacher.

Warum die nicht als "kriminelle Vereinigungen" per "Gesetz" verfolgbar sind? Nun, sofern ihre Partei-Kumpane der Firma BUNDESVERFASSUNGSGERICHT diese Parteien nicht für "verfassungsfeindlich" (welche Verfassung überhaupt?) erklärt haben, können diese Parteien per "Gesetz" keine kriminelle Vereinigung sein - egal wie illegal die agieren (siehe §129StGB).
https://www.youtube.com/watch?v=vJUlAEXm6O8

Sie sagen es Euch doch wirklich immer und überall.

Die Lösung ist der Rechtsweg nach Artikel 139GG zur Erfüllung der Potsdamer Erklärung im Schloß Cäcilienhof. Damit wir Deutschen die Zeit gegeben sein lassen, unseren Platz unter den friedlichen und freien Völkern der Welt wieder einzunehmen. Damit war nicht gemeint, die rechtliche Fortsetzung des Dritten Reichs zum "demokratischen Rechtstaat" umzulabeln, den Krieg zu exportieren und seine Folgen zu importieren.... das ist infantil bis verbrecherisch.

Momentan steht Ihr dafür, daß Ihr den Frieden nicht beabsichtigt, so wie es Genscher Euch ins Stammbuch schrieb.... Wollt Ihr das Grundgesetz weiter leugnen und seinen Zentralartikel 139GG?

_____
jpink-Projekt(c) für Verantwortung, Freiheit und Frieden...

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos