DÄ plusForenKommentare News... Wahrheit und Klarheit: E-Zigaretten VERBESSERN die Endothelfunktion von Rauchern

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #715180
am Freitag, 8. November 2019 um 01:15

... WAHRHEIT und KLARHEIT !

Kommentar zur Nachricht
US-Mediziner warnen vor Schäden für Herz und Kreislauf durch E-Zigaretten
vom Donnerstag, 7. November 2019
Dass man sich nicht SCHÄMT, einen derartigen SCHUND auch noch wiederzugeben.

Beispiel:
»Eine Analyse der National Health Interview Surveys von 2014 und 2016, (...) ergab, dass tägliche Anwender von E-Zigaretten häufiger an einem Myokardinfarkt erkrankt waren (...).« (s.o.)

WAHR ist hingegen, dass diese Herzinfarkte dem Beginn des "Vapens" um ZEHN JAHRE VORANGINGEN!

Siehe:
https://www.ajpmonline.org/article/S0749-3797(18)32437-1/
bzw.:
https://tobaccoanalysis.blogspot.com/2019/07/claim-that-vaping-causes-heart-attacks.html

Des Weiteren, ausführliche Gegendarstellung:
https://www.clivebates.com/vaping-risk-compared-to-smoking-challenging-false-dangerous-claim-by-stanton-glantz/
(zit. in https://www.facebook.com/Belidampft)

Und:
http://www.ecigarette-research.org/research/index.php/whats-new/2019/275-witch

_____________
Der Unterzeichner stellt ausdrücklich klar, dass a) kein Interessenkonflikt besteht, und b) auch für ihn der Schutz menschlichen Lebens unverhandelbar ist.

MfkG Dr. A. Schnitzler, FAfIM, Lüneburg
Avatar #715180
am Samstag, 16. November 2019 um 14:51

... Wahrheit und Klarheit: E-Zigaretten VERBESSERN die Endothelfunktion von Rauchern

In einer aktuellen Studie (1) wurde im Gegensatz zu den oben gemachten Aussagen die Endothelfunktion von Rauchern binnen eines Monats nach dem Umstieg signifikant verbessert.

Auch der Blutdruck wurde zum Teil signifikant verbessert, die Ergebnisse zum Puls waren jedenfalls bei langjährigen (nunmehr Ex-) Rauchern signifikant NIEDRIGER. Nikotin in E-Zigaretten hatte insgesamt KEINEN NEGATIVEN kardiovaskulären Einfluss, wie die Autoren ausdrücklich hervorheben.

Hätte, Könnte, Wäre: alles spekulativ. Auch der Bericht über eine "Hypersensitivitaets-Pneumonitis" (2), also eine allergische Reaktion (auf was auch immer: "Roß und Reiter" wurden NICHT GENANNT!), hilft hier nicht weiter: kein verantwortungsbewusster Mensch hat jemals behauptet, E-Zigaretten seien VÖLLIG risikolos. Risiken bestehen aber bei ALLEN Genussmitteln, angefangen bei Schokolade (lt. UBA ist "falsche Ernährung" inzwischen die "vermeidbare Todesursache Nummer 1", bei beiden Geschlechtern noch VOR dem Rauchen!), bis hin zum Alkohol.

Fakt ist: E-Zigaretten sind auch langfristig (3,5 Jahre) und sogar für Nichtraucher SICHER (3). Daran ändert schon gar nichts die anfangs völlig irreführende Berichterstattung US-amerikanischer Institutionen über die "vaping illness" (EVALI), die unbestreitbar (Vitamin-E-Acetat!) durch "gepanschte" E-JOINTS (Drogenszene!) verursacht wurde bzw. wird.

Anscheinend agieren einzelne eingefleischte Tabakgegner frei nach dem Motto "nur ein toter Indianer ist ein guter Indianer": nur der VÖLLIGE Verzicht auf JEGLICHE Genussmittel sei "allein glückseligmachend".

Bemerkenswert, dass man oft im gleichen Atemzug Produkte der Pharmaindustrie anpreist (zB Nicorette Spray; Anhang), die eine dem "Dampfen" VÖLLIG IDENTISCHE Zusammensetzung aufweisen. Na wenn das denn SO gefährlich sein soll ?!? Haben die Behörden das etwa in einer Art "Zustand geistiger Umnachtung" zugelassen?

_____________
Der Unterzeichner stellt ausdrücklich klar, dass a) kein Interessenkonflikt besteht, und b) auch für ihn der Schutz menschlichen Lebens unverhandelbar ist.

MfkG Dr. A. Schnitzler, FAfIM, Lüneburg

Referenzen (Zugriff 16.11.2019)
(1) http://www.onlinejacc.org/content/accj/early/2019/11/12/j.jacc.2019.09.067.full.pdf
Zit. bei Prof. Bernd Mayer: https://www.facebook.com/Belidampft
(2) https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/107375/E-Zigaretten-koennen-lebensgefaehrliche-Hypersensitivitaets-Pneumonitis-verursachen
(3) https://www.nature.com/articles/s41598-017-14043-2

ANHANG (Nicorette Spray; https://www.medpex.de/sonstiges-raucherentwoehnung/nicorette-spray-p13343227)
Was ist im Arzneimittel enthalten?
Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 0.07 Milliliter = 1 Sprühstoß.
Wirkstoff Nicotin 1mg
Hilfsstoff Acesulfam, Kaliumsalz +
Hilfsstoff Ethanol +
Hilfsstoff Glycerol +
Hilfsstoff Levomenthol +
Hilfsstoff Natrium hydrogencarbonat +
Hilfsstoff Poloxamer +
Hilfsstoff Propylenglycol +
Hilfsstoff Salzsäure 10% +
Hilfsstoff Sucralose +
Hilfsstoff Trometamol +
Hilfsstoff Wasser, gereinigt +
Hilfsstoff Frische Aroma +
Hilfsstoff Krauseminz Aroma +

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos