DÄ plusForenKommentare NewsBei mir als Patient geht es nicht ohne Fentanyl

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #798587
am Sonntag, 17. November 2019 um 00:43

Bei mir als Patient geht es nicht ohne Fentanyl

Kommentar zur Nachricht
Fentanyl: Hersteller warnt vor Serotonin-Syndrom
vom Montag, 11. März 2013
Bei mir 67 Jahre alt, multimorbid u.a. multiple Infarkte, Diabetes, Vorhofflimmern, generalisierte Spinalkanalstenose über alle Wirbelsäulenbereiche hinweg mit insg. 8 BSV. Für den Grundschmerz 75yG Matixpflaster und für Durchbruchschmerz Abstral 100, ist es nicht so schlimm, schiebe ich die Erneuerung des Matix-Pflasters hinaus und werfe bei Bedarf Tramadol evt. mit 30 Tropfen Novalgin ein. Und das seit 2013

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos