DÄ plusForenKommentare Newsdigitale AU-Bescheinigung

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #760232
am Dienstag, 19. November 2019 um 05:47

digitale AU-Bescheinigung

Kommentar zur Nachricht
Wettbewerbszentrale verklagt Anbieter von AU-Bescheinigungen
vom Montag, 18. November 2019
Auf diesen Prozeß darf man wirklich gespannt sein - Spannung in ganz positivem Sinn. Denn es gibt durchaus gewichtige medizinische Argumente, z.B. im Falle einer plötzlichen fiebrigen Erkrankung, die Risiken eines Arztbesuches - für den Erkrankten wie auch andere Patienten in der Praxis - zu vermeiden. Eine AU über digitale Ferndiagnose wäre ein Ausweg, von den aber auch möglichen medizinischen Risiken jetzt mal abgesehen. Man sollte eine Alternative, nämlich den Hausarztbesuch,nicht aus dem Auge verlieren, mindestens zwecks grundsätzlicher Risikoabwägung - auch wenn das natürlich viel aufwendiger wäre. Soweit die medizinische Seite.
Tatsächlich wird der Knackpunkt aber die arbeitsrechtlliche Seite sein. Denn die bisherige AU besaß ihre Unanfechtbarkeit durch den Arbeitgeber allein durch das außerordentliche Vertrauen, welches die Gesellschaft in die Neutralität der Ärzteschaft setzt . Das ist ganz sicher nicht immer und von allen Arbeitgebern geteilt worden - und bei Zwischenschaltung einer auf Rendite orientierten Instanz ("start up") wird das natürlich nicht besser. Ein erneutes Beispiel dafür, was geschieht, wenn der Patient zum Gegenstand von Rendite-Aspekten wird.
Ich sehe den Ausweg in der Richtung, daß es eine in gesellschaftlich neutralisierte Instanz aus Krankenkassen, Ärzteschaft, Arbeitgebern,Gewerkschaften gibt, die allein solche digitalen tele-AU ausstellen kann.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos