DÄ plusForenKommentare NewsGemeinwohl vor Individualität?

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #769631
am Mittwoch, 20. November 2019 um 18:20

ein Kommentar auf Telepolis

Impfpflicht im Kontext unserer Gesundheitskultur
Sind Strafen und Verbote wirklich der beste Weg?
[…] Persönlich kann ich mich vorweg als Impfbefürworter outen. Ich halte Impfungen im Allgemeinen nicht nur theoretisch für sinnvoll, sondern habe sie bisher auch alle auf ärztliche Empfehlung über mich ergehen lassen. Über verschiedene Hobbys begegnen mir aber auch regelmäßig Menschen mit anderen Sichtweisen. Und was sagt man einer Mutter, die einem glaubhaft erzählt, wie ihr vorher völlig gesunder Sohn nach einer Impfung erst geistig behindert wurde und schließlich an den Langzeitfolgen starb?
Nun gilt die Masernimpfung, um die es in dem Gesetzesentwurf geht, glücklicherweise als sehr sicher. Es bleibt dennoch die Frage, ob die Einführung einer Impfpflicht und die damit verbundenen Sanktionen – Geldstrafen und der Ausschluss aus Gemeinschaftseinrichtungen – geeignete Mittel zur Gesundheitsförderung sind. Um diese Frage geht es mir in diesem Kommentar. […]

https://www.heise.de/tp/features/Impfpflicht-im-Kontext-unserer-Gesundheitskultur-4587801.html?seite=all
Avatar #759489
am Mittwoch, 4. Dezember 2019 um 13:34

Gemeinwohl vor Individualität?

Gemeinwohl vor Individualität. Also dann auf, ich fordere:
Keinen Sport mehr, das ist gefährlich u. belastet die Krankenkassen. In D stirbt jeden zweiten Tag ein Mensch "an Sport".
Dann soll jede Schule u. jeder Kindergarten sofort geschlossen werden, wenn jemand dort niest. Könnte Influenza sein u. da gibts laut offiziellen Verlautbarungen jedes Jahr TAUSENDE Tote. Dagegen ist das Masernvirus ein "Kumpel". Diese Beispiele könnte man beliebig fortsetzen.
Achja, und fordern wir Totalüberwachung für alle, wie in China! Dann würde das Gemeinwohl besser funktionieren, da jeder Angst hätte wegen irgendeiner "illegalen Kleinigkeit" sanktioniert zu werden. Auf gehts, die Masernimpfpflicht ist nur der Anfang!
Avatar #772524
am Freitag, 6. Dezember 2019 um 07:44

das ist kein Ärzteverein...

...sondern ein Verein von Antroposophen. Die finden es geil, wenn man Krankheiten hat und durchleiden muss. Ich weiß, vernünftige Menschen sehen das eher als meschugge an.
Hier zwei Mitglieder
https://www.psiram.com/de/index.php/Steffen_Rabe
https://www.psiram.com/de/index.php/Martin_Hirte

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos