DÄ plusForenKommentare NewsWie kann man daran etwas ändern?

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #103488
am Montag, 20. Januar 2020 um 20:11

Na so was ...

Kommentar zur Nachricht
Reiche Menschen bleiben länger gesund
vom Montag, 20. Januar 2020
... als ob das in Deutschland anders wäre. Auch hierzulande hat die obere Einkommensklasse eine um mehrere Jahre höhere Lebenserwartung als die untere, nachzulesen beim RKI und andernorts, bekannt seit langem:

"Wohlstand und Bildung drücken sich zählbar - und dies ist eine amtliche Tatsache - in den Gesetzen der Sterblichkeit aus." Das ist nicht aus der neuen Studie, sondern so zitieren Mosse und Tugendreich 1913 (!) in der Einleitung ihres Buches "Krankheit und soziale Lage" den Sozialmediziner Salomon Neumann - mit einem Satz aus dem Jahr 1847 (!)

In 6 Wochen beginnt in Berlin wieder der Kongress "Armut und Gesundheit", er fndet jährlich seit 25 Jahren statt.
Avatar #777313
am Dienstag, 21. Januar 2020 um 17:26

Wie kann man daran etwas ändern?

dass es in Deutschland ebenfalls so ist, ist bekannt. Interessant ist aber der Aspekt, dass ein egalitäres Gesundheitssystem an der Spanne der Lebenserwartungen (leider) ebenfalls nichts ändern.
Avatar #103488
am Donnerstag, 23. Januar 2020 um 15:22

Systemvergleich

@ noke:

Ich bin nicht sicher, ob die Studie in Sachen Systemvergleich viel hergibt. In England hat man ein kaputtgespartes Beveridge-System, in den USA ein System mit Spitzenleistungen für wenige und Verarmungsgefahr im Krankheitsfall für viele.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos