Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #737432
am Mittwoch, 12. Februar 2020 um 13:06

@ Wolfbeißer

sicher ist nur der Tod..
Können Sie ausschließen, dass Ihr Heimatsender ORF Gerüchte verbreitet oder nicht korrekte Angaben macht?
Im Ernst: Quelle, Link, Zusammenhang mit Impfungen, insbesondere HPV-Impfung?
Avatar #748578
am Mittwoch, 12. Februar 2020 um 15:25

@Rollkragen

https://www.youtube.com/watch?time_continue=1&v=WGvO2PdMgRk&feature=emb_logo
Avatar #737432
am Mittwoch, 12. Februar 2020 um 15:52

@ Wolfbeißer

ich bin berufstätig, daher keine Zeit für 1 1/2 Stunden youtube-Video. Über Dr. Hartmann kann man auch Folgendes lesen:
"In diesem und in anderen[11] Interviews schürte Hartmann die zu der Zeit in Österreich kursierende Ansicht, der Tod der 19-jährigen Jasmin S. drei Wochen nach einer HPV-Impfung im Oktober 2007 sei eine Folge dieser Impfung gewesen. Er ferndiagnostizierte als Todesursache eine ADEM (akute disseminierte Encephalomyelitis), die, so Hartmann, "bei Impfschadensfällen in meiner Gutachter-Praxis eine der häufigsten Diagnosen und eines der größten Probleme bei inaktivierten Impfstoffen" sei. Eine histologische Untersuchung nach dem Tod von Jasmin S. gab keine Hinweise auf ADEM; offenbar ebensowenig wurden vor ihrem Tod neurologische Auffälligkeiten beobachtet, die normalerweise mit ADEM verbunden sind. Die Behauptungen von Hartmann und anderen wurden von Medizinern zurückgewiesen."
https://www.psiram.com/de/index.php/Klaus_Hartmann
Avatar #748578
am Mittwoch, 12. Februar 2020 um 16:00

Eben herausgefunden:

Bei Gardasilstudien soll als Placebo keine neutrale Lösung zum Einsatz gekommen sein, sondern eine Lösung mit dem Impfverstärker alleine. Nur so war es möglich, die Unbedenklichkeit dieses Impfstoffes zu belegen.
Avatar #810513
am Mittwoch, 12. Februar 2020 um 16:16

@F. Wolfbeißer

Äh ja - und dass die Behauptungen Hartmanns gegenstandslos sind, ist Ihnen egal?

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos