DÄ plusForenKommentare NewsDie Bertelsmann-Stiftung

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #91127
am Montag, 17. Februar 2020 um 18:47

Merkelberater

Das ist eine links-grüne Propagandamaschine und gehört Liz Mohn. "Berät u.a. unsere Kanzlerin
Avatar #815858
am Freitag, 21. Februar 2020 um 15:10

Wehret den Anfängen - keine antisemitischen Äußerungen im ÄB!!

Wenn Dr. med. Armin Conradt zur Bertelsmann Stiftung u.a. schreibt, sie sei "prozionistisch" und so tut, als ob das im Zusammenhang mit der Kran­ken­ver­siche­rung irgendetwas erklären würde, dann kann das hier nicht anders gemeint sein als antisemitisch. Es erschreckt mich, dass er das hier im Ärzteblatt ungehindert darf und dass er hier auf Zustimmung unter Kollegen hofft.
Avatar #79783
am Samstag, 22. Februar 2020 um 01:44

Die Bertelsmann-Stiftung

ist das "soziale Feigenblatt" einer Milliardärsfamilie mit wenig Skrupeln hinsichtlich der sonstigen Geldvermehrung. Die Stiftung finanziert eine Art "Spielwiese" für Sozial"Wissenschschaftler". Bekanntlich haben die Sozialwissenschaften das gleiche Problem wie alle "Humanities": Sie sind Pseudowissenschaften, die mit vielen Zahlen und Formeln versuchen, wie echte Wissenschaft auszusehen.
Die Bertelsmänner haben die Freiheit, ihre Ideen ohne Bezug zur Realität auszuspinnen, was einige der regelmäßig erfolgenden Veröffentlichungen erklären kann.
Handfeste Grundlagen für politische Entscheidungen sind diese Utopien sicher nicht...

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos