DÄ plusForenKommentare NewsInfektiöse Aerosole als kritische Größe in geschlossenen Räumen

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #101624
am Samstag, 14. März 2020 um 10:15

Infektiöse Aerosole als kritische Größe in geschlossenen Räumen

In der Pandemiephase 2 werden asymptomatische und symptomatische Spreader in den Gesundheitseinrichtungen unterwegs sein und mit erzeugten infektiösen Aerosolen in Praxen und Krankenhäusern ein Risiko für Übertragungen in Wartebereichen, Ambulanzen und Praxen darstellen, wenn die Ergebnisse zu den Halbwertzeiten in der Goldberg-Trommel berücksichtigt werden. Eine gute Belüftung , Stoßlüftung ist ggfs. eine risikomindernde Maßnahme und könnten bei Auswahl von Warte- und Untersuchungsbereichen eine Rolle spielen. Dieses entspricht ECDC-Empfehlungen.
Ein fortlaufendes Arbeiten mit Schutzausrüstung ist nur zeitlich begrenzt möglich. Der ÖGD gibt dazu 3-Stunden-Schichten an.
Kontaktflächen sind sicher durch konsequente Flächendesinfektion zu beherrschen.

Dr. Ralph Krolewski
Facharzt für Allgemeinmedizin
51647 Gummersbach

Default-Avatar
am Sonntag, 15. März 2020 um 14:59

Kräuterheilung

Hallo, hier sind gute Nachrichten für Sie und Ihre Familie. Sind Sie krank oder haben Sie jemanden, den Sie kennen, der an einer dieser Krankheiten erkrankt ist? Kontakt: AliHerbalMedicine@pm.me: WhatsApp: +61447666281.
*Krebs
* Herpes-simplex-Virus 1 und 2
* Corona-Virus-Impfstoff
*Schlaganfall
*Tuberkulose
*Diabetes
* Koronare Herzkrankheit (CAD)
* Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) und jede Art von Krankheit, keine Sorge mehr, wir haben keine Lösung für Ihr Problem mit unseren Kräuter- und Heilpflanzen, die getestet und 100% zuverlässig sind. Kontaktieren Sie uns noch heute per E-Mail: AliHerbalMedicine@pm.me oder WhatsApp: +61447666281.
Default-Avatar
am Montag, 16. März 2020 um 07:51

aliherbalmedicine@pm.me

Hallo, hier sind gute Nachrichten für Sie und Ihre Familie. Sind Sie krank oder haben Sie jemanden, den Sie kennen, der an einer dieser Krankheiten erkrankt ist? Kontakt: AliHerbalMedicine@pm.me: WhatsApp: +61447666281.
*Krebs
* Herpes-simplex-Virus 1 und 2
* Corona-Virus-Impfstoff
*Schlaganfall
*Tuberkulose
*Diabetes
* Koronare Herzkrankheit (CAD)
* Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) und jede Art von Krankheit, keine Sorge mehr, wir haben keine Lösung für Ihr Problem mit unseren Kräuter- und Heilpflanzen, die getestet und 100% zuverlässig sind. Kontaktieren Sie uns noch heute per E-Mail: AliHerbalMedicine@pm.me oder WhatsApp: +61447666281.
Default-Avatar
am Donnerstag, 19. März 2020 um 14:06

Bevölkerung besser aufklären!

Was bei der Aufklärung der Bevölkerung noch mehr herausgestellt werden muss ist, dass man sich überhaupt nicht mehr ins Gesicht greifen darf. Das Wischen der tränende Augen, das Jucken der Nase und reflexhafte Berührungen von Wange, Mund und Kinn müssen unterbleiben!
Dies ist derzeit der Hauptübertragungsweg für Viren usw.
Angehustet wird man nur noch selten
Jeder Mensch fasst sich rund 50 Mal täglich unbewusst ins Gesicht. Das sind 50 potentielle Infektionen.
Wir müssen uns diese Reflexbewegungen "abtrainieren". Das funktioniert am besten, wenn wir Handschuhe tragen, notfalls auch Stoffhandschuhe, durch die wir spüren, wenn wir unser Gesicht berühren. Nach 3 Tagen Handschuhtragen hat man die Reflexe abtrainiert.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos