DÄ plusForenKommentare NewsVorratshaltung ab 2013 hätte viele negativen Folgen von Corona vermieden

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #830245
am Freitag, 3. Juli 2020 um 11:25

Vorratshaltung ab 2013 hätte viele negativen Folgen von Corona vermieden

Kommentar zur Nachricht
COVID-19: Frühwarnsysteme und Vorratshaltung erforderlich
vom Mittwoch, 1. Juli 2020
Ab 2013 und danach haben RKI und andere Organisationen vor den Folgen einer Corona-Pandemie gewarnt. Eine sinnvolle Vorratshaltung ist aber ganz unterblieben. Sie hätte aber viele Leben gerettet und noch viel mehr Kosten eingespart, die wir jetzt haben.
Dass man sich jetzt über die Finanzierung einer künftigen Vorratshaltung streitet, ist der Sache nicht sehr dienlich, ist aber nicht untypisch für unseren Staat.
Mich würde daher nicht wundern, wenn bei einer weiteren Infektionswelle mit zahlreichen Ansteckungen erneut (bzw. immer noch) Mangelzustände herrschen.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos