DÄ plusForenKommentare PrintZugriffsrechte elektronischer Medikationsplan (eMP)

Kommentare Print

Kommentare Print

Alle Kommentare zu Print-Artikeln

Avatar #670073
am Dienstag, 7. Juli 2020 um 11:51

Zugriffsrechte elektronischer Medikationsplan (eMP)

Kommentar zum Print-Artikel
Elektronischer Heilberufsausweis: Eintrittskarte zur Datenautobahn
aus Deutsches Ärzteblatt 27-28/2020 vom Montag, 6. Juli 2020
In der Tabelle heißt es, dass für den Zugriff auf den eMP der elektronische Heilberufsausweis (eHBA) nicht zwingend nötig sei.
Dies widerspricht den Regelungen in §291a V 5 SGB V: "Der Zugriff auf Daten nach Absatz 3 Satz 1 Nummer 1 bis 6 mittels der elektronischen Gesundheitskarte darf nur in Verbindung mit einem elektronischen Heilberufsausweis [...] erfolgen [...]".
Aus datenschutzrechtlicher Sicht ist diese Regelung sinnvoll, da in vielen Fällen bereits aus der Medikation Rückschlüsse auf Erkrankungen abzuleiten sind.
Avatar #580882
am Mittwoch, 8. Juli 2020 um 17:46

eHBA 2. Generation

Sehr geehrte Damen und Herren,

in Ihrem Artikel fehlt der Hinweis, dass das E-Health-Gesetz eine Reihe von medizinischen Anwendungen vorsieht, die einen elektronischen Heilberufsausweis (eHBA) der zweiten Generation (G2) erfordern, und dass dieser noch nicht erhältlich ist. Wir werden immer wieder mit Angeboten zum NFDM und eMP beglückt, die aber nicht nutzbar sind, solange der eHBA der zweiten Generation nicht verfügbar ist.

Ebenso ärgerlich ist die Absenkung der Pauschalen für Arztbriefe, solange KIM nicht wirklich zur Verfügung steht.

Freundliche Grüße

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos