DÄ plusForenKommentare Newsdiese Massentests machen nur Sinn

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #94906
am Montag, 27. Juli 2020 um 08:32

diese Massentests machen nur Sinn

wenn die Testpersonen verpflichtet werden bis zum negativen Ergebnis des Test in häuslicher Quarantäne bleiben, sonst müssen sie die Kosten tragen.
Das entwickelt sich zum super teurem Aktionismus. Party auf Malle und in Kroatien, hier die Mitmenschen durch asoziales verhalten anstecken und dann noch von der Allgemeinheit die Test bezahlt bekommen. Ich weiß nicht............................
Avatar #88255
am Montag, 27. Juli 2020 um 08:37

Das ist nicht nachvollziehbar!

Ich bin sehr dafür, die Reisefreiheit auf der Basis einer konsequenten Teststrategie wieder herzustellen, aber es gibt nicht den geringsten Grund, die Kosten für die Test der Allgemeinheit aufzubürden. Wer sich die Freiheit des Reisens nehmen will, soll gefälligst alle Kosten selbst tragen, also auch für die Tests, deren Obergrenze, falls von privater Hand durchgeführt, auf ein vernüftiges Niveau gedeckelt werden könnte. Für Firmen, die ihren Angehörigen wieder First- oder Businessclass gönnen, bewegen sich die Testkosten auf Trinkgeldniveau - das auch noch von den Steuern abgesetzt werden kann. Da kann man unseren Politikern nur wieder einmal zurufen: Schämt euch!
Avatar #88255
am Montag, 27. Juli 2020 um 08:39

Das ist nicht nachvollziehbar!

Ich bin sehr dafür, die Reisefreiheit auf der Basis einer konsequenten Teststrategie wiederherzustellen, aber es gibt nicht den geringsten Grund, die Kosten für die Tests der Allgemeinheit aufzubürden. Wer sich die Freiheit des Reisens nehmen will, soll gefälligst alle Kosten selbst tragen, also auch für die Tests, deren Obergrenze, falls von privater Hand durchgeführt, auf ein vernünftiges Niveau gedeckelt werden könnte. Für Firmen, die ihren Angehörigen wieder First- oder Businessclass gönnen, bewegen sich die Testkosten auf Trinkgeldniveau - das auch noch von den Steuern abgesetzt werden kann. Da kann man unseren Politikern nur wieder einmal zurufen: Schämt euch!
Avatar #88255
am Montag, 27. Juli 2020 um 08:41

Das ist nicht nachvollziehbar!

Ich bin sehr dafür, die Reisefreiheit auf der Basis einer konsequenten Teststrategie wiederherzustellen, aber es gibt nicht den geringsten Grund, die Kosten für die Tests der Allgemeinheit aufzubürden. Wer sich die Freiheit des Reisens nehmen will, soll gefälligst alle Kosten selbst tragen, also auch für die Tests, deren Obergrenze, falls von privater Hand durchgeführt, auf ein vernünftiges Niveau gedeckelt werden könnte. Für Firmen, die ihren Angehörigen wieder First- oder Businessclass gönnen, bewegen sich die Testkosten auf Trinkgeldniveau - das auch noch von den Steuern abgesetzt werden kann. Ich jedenfalls bin nicht willens, auch nur einen einzigen Cent meines Einkommens für Reiserückkehrer auszugeben!

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos