DÄ plusForenKommentare NewsKein neuerlicher Stuss vom Impfgegner

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #772524
am Samstag, 1. August 2020 um 22:53

wieder Stuss vom Impfgegner

Habe doch gerade geschrieben, dass man Al-Salze in Hyposensibilisierungen verwendet.
Würden sie gefährlich sein, würde man das nicht tun.

Auch das Argument mit der Placebogruppe ist doppelt Stuss. Natürlich vergleicht man Antigen+Zusatzstoffe gegen Placebo+Zusatzstoffe.
Würde man nicht tun, wenn Al-Adjunanzien gefährlich wären.

Noch mehr Stuss, oder haste fertig?
Avatar #748578
am Montag, 3. August 2020 um 12:02

Kein Stuss vom Impfgegner

Die Feststellung „Würde man nicht tun, wenn Al-Adjunanzien gefährlich wären“ enthüllt nicht, warum man der Kontrollgruppe Al-Adjunanzien spritzt.
Hinweis: Dass etwas in der Medizin für ungefährlich gehalten wird, bedeutet nicht, dass dieses Etwas tatsächlich ungefährlich ist. Aus Arznei-Telegramm®: »Wie aluminiumhaltige Adjuvanzien die Immunantwort potenzieren, ist bis heute unklar« Eine Sprecherin der WHO: „Man sollte in der Lage sein, eine sehr sachliche Darstellung dessen zu geben, was genau passiert, was die Ursache für die Todesfälle sind, aber in den meisten Fällen gibt es auf dieser Ebene eine gewisse Verschleierung und daher gibt es immer weniger Vertrauen in das System.“
Avatar #772524
am Dienstag, 4. August 2020 um 20:52

wieder Stuss vom Impfgegner

Was haben plötzlich Todesfälle damit zu tun?
Also irgendwie was reindroppen ohne Sinn und Verstand.

Und natürlich vergleicht man Antigen+Zusatzstoffe mit Placebo+Zusatzstoffe. Das liegt eben an der wissenschaftlichen Fragestellung der klinischen Prüfung.

Schließlich hatte man fast 100 Jahre Zeit, die angebliche Gefährlichkeit der Al-Adjunanzien, weltweit, festzustellen - Fehlanzeige. Damit isses ungefährlich, auch wenn Impfgegner und andere Deppen "Aber, aber" blubbern.
Avatar #748578
am Mittwoch, 5. August 2020 um 19:10

Kein neuerlicher Stuss vom Impfgegner

Es ist überhaupt nicht selbstverständlich, etwas, bei dem offensichtlich ist, dass dessen Wirkung auf den Organismus nicht von neutraler Eigenschaft ist, in Scheinimpfstoffen zu haben. Dass die Wirkung von Aluminium auf den Organismus nicht von neutraler Eigenschaft ist, davon ist deswegen auszugehen, weil mit Totimpfstoffen ohne Aluminium keine Immunreaktion zu erhalten ist.
Hinsichtlich des Zitates, in dem von Todesfällen die Rede ist: Die betreffende Aussage der WHO-Sprecherin bezog sich auf Todesfälle, bei welchen die Ursache Impfung unstrittig ist.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos