DÄ plusForenKommentare NewsNicht überall praktikabel

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #722321
am Freitag, 7. August 2020 um 23:50

Nicht überall praktikabel

Neu zu bauende Arztpraxen kann man primär barrierefrei gestalten und sollte dieses auch tun. Eine bestehende Arztpraxis in einem Altbau, nicht ebenerdig, lässt sich oft nicht barrierefrei gestalten, vor allem dann nicht, wenn ein kein Aufzug vorhanden ist. Es bleibt dann nur eines übrig: Das Ende der Kündigungszeit abzuwarten, oft ist der Vetrag f. d. Dauer von 10 Jahren abgeschlossen, und dann in neue Praxisräume umzuziehen. Aber das dafür notwendige Geld hat nicht jede Praxis bei der derzeitigen Honorierung und Budgetierung der ärztlichen Leistungen.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos