DÄ plusForenKommentare NewsWenn das med. Personal nicht laufend auf Corona getestet wird, bleiben natürlich viele Patienten aus

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #830245
am Sonntag, 16. August 2020 um 11:45

Wenn das med. Personal nicht laufend auf Corona getestet wird, bleiben natürlich viele Patienten aus

Kommentar zur Nachricht
DKG: Normalbelegung im Krankenhaus wird weiterhin nicht möglich sein
vom Freitag, 14. August 2020
Ich bin selbst Risikopatientin und halte mich an die Anweisung, dass man alles tun sollte, sich nicht zu infizieren.
Ich hätte Grund (u. a. Tumorverdacht) für viele med. Untersuchungen bei Ärzten und in Krankenhäusern, bin dazu noch privat versichert, so dass ich kein verlustbringender Patient wäre.
Doch was mich daran hindert, zu Ärzten und in Krankenhäuser zu gehen, ist vor allem die Tatsache, dass das gesamte med. Personal nicht auf Corona engmaschig getestet wird!
Würde man 2 Mal pro Woche das Personal testen, so würde sich die Sicherheit für Risikopatienten wie mich enorm erhöhen.
Hinzu kommt, dass man auch immer wieder liest, dass durch med. Peronal Ansteckungen erfolgen. Logisch, denn diese haben am ehesten Kontakt zu evtl. Infizierten.
So aber bleiben die Patienten in den Kliniken natürlich aus. Beschwerden darf dann aber keiner. Denn man könnte dies ja ändern...

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos