DÄ plusForenKommentare NewsNichtrauchen solidarischer als Masken tragen

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #838374
am Donnerstag, 20. August 2020 um 14:14

Nichtrauchen solidarischer als Masken tragen

@Hortensie: Sie sprechen von Egoismus und Solidarität. Wie bewerten Sie das Verhalten von Rauchern? Rauchen (auch Passivrauchen) bewirkt nachweislich ein deutlich bis erheblich höheres Risiko bedeutender chronischer Erkrankungen. Wie inzwischen nachgewiesen ist gehören dazu auch Corona-Infektionen, die zudem bei Rauchern doppelt so häufig einen schweren Verlauf nehmen. Das gilt übrigens auch für eZigaretten und dergleichen.

Wäre es da nicht solidarischer, wenn Raucher aufhören würden zu Rauchen, anstatt Masken zu tragen, die zu fast 100 % grundsätzlich wirkungslos sind, weil sie ausschließlich dann wirken können, wenn der Träger infiziert ist und lebende SARS-CoV-2-Viren im Körper hat? Die MNS-Masken schützen bekanntlich nicht den Träger, sondern seine Umgebung vor Wassertröpfchen aus der Atemluft, an denen Corona-Viren anhaften können, sofern sich welche im Atemtrakt des Maskenträgers befinden. Infiziert haben sich bisher, selbst bei einer hohen Dunkelziffer, weniger als zwei Prozent der Einwohner Deutschlands.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos