DÄ plusForenKommentare NewsDanke für den Beitrag

Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #1976
am Montag, 24. August 2020 um 21:10

WARUM erst jetzt ???

Kommentar zur Nachricht
SARS-CoV-2: Kritik an missverständlichen Informationen
vom Montag, 24. August 2020
Worüber hier berichtet wird, wird - nicht nur meinerseits - seit Wochen eingefordert - aber bislang immer diskreditierend nicht nur nicht beachtet, sondern schlecht gerdet und in die wohlfeile "rechte Ecke" abgeschoben. Nun, wo "das Kind im Brunnen liegt" scheint die "Abhhilfe" zu spät für ein maingestreamtes und abgestumpftes Publikum , das immer mehr die "Lust" verliert, sich der thematik anzunehmen - es würde ja bedeuten : dazuzulernen !
Dr. Richard Barabasch
Avatar #745246
am Dienstag, 25. August 2020 um 03:05

Danke Ärzteblatt !!!

Auch wenn der Einwand "WARUM erst jetzt" natürlich meine vollumfängliche Zustimmung findet, aber dennoch ein Danke an das Ärzteblatt und schön das auch solche kritisch-fundierten Stimmen hier nicht länger ignoriert werden. Nun bleibt nur noch darauf zu hoffen, das es nicht wieder ähnlich lange dauert, bis die dafür Verantwortlichen darauf entsprechend reagieren - sofern Sie überhaupt reagieren. Die Hoffnung stirbt aber bekanntlich zuletzt ...
Avatar #88255
am Dienstag, 25. August 2020 um 09:20

Das Problem mit den Häufigkeiten...

Selbst Wissenschaftlern scheint so etwas Simples wie der korrekte Einsatz von absoluten und relativen Häufigkeiten nicht immer geläufig zu sein. In manchen Fällen entstand sogar der Eindruck, dass diese Maßzahlen bewusst irreführend eingesetzt wurden, um die eigene Position zu stärken oder ein bestimmtes Ziel zu erreichen.
Default-Avatar
am Dienstag, 25. August 2020 um 10:10

grob verfälschte Grenzwerte als Entscheidungsgrundlage

Die aktuell überall verwendeten Grenzwerte mit positiven Tests je 100000 und 7 Tagen werden bei stärker schwankender Testanzahl GROB verfälscht! In Deutschland basieren diese z.B. auf 400000 Tests/Woche, aktuell werden aber mehr als doppelt soviel (KW33 875k) Test durchgeführt, die Grenzwerte werden also effektiv auf die Hälfte abgesenkt!
Die sogenannten Fallzahlen müssen eigentlich zwangsläufig gleichzeitig mit der Testanzahl und Angaben über den Grad der Symptome genannt werden.

Zum eigentlichen Thema der Überallmaske, es ist eigentlich schon grotesk aber diese paranoiden Gesundheitsapostel freuen sich schon drauf.
Merkt ihr es noch? Es gibt eine breite Kreuzimmunität also Herdenimmunität und hier wird immer noch mit dem Wissenstand aus 03/2020 agiert.
Avatar #840129
am Dienstag, 25. August 2020 um 13:40

Danke für den Beitrag

Ein weiteres aktuelles Beispiel für undifferenzierte, unkritische Berichterstattung fand ich gerade auf der Tagesschau-Seite. Zu einer neuen RKI-Studie (Corona-Monitoring Bad Feilnbach) mit der Überschrift „Kaum Infektionen ohne Erkältungssymptome“ heißt es dort: „Demnach gaben 85,5 Prozent der Bewohner, bei denen Antikörper und somit eine vorangegangene Infektion nachgewiesen werden konnte, an, dass sie seit Februar Symptome wie Fieber, Atemnot, Schnupfen oder Husten gehabt hätten.“

Was ist diese Information ohne eine Kontrollgruppe wert? Dazu müsste lediglich eine repräsentative Auswahl negativ-Getesteter befragt werden, ob sie seit Februar Erkältungssymptome gehabt haben. Abhängig vom Ergebnis der Kontrollgruppe könnte die Meldung dann lauten: Positiv-Getestete haben mehr/ gleich viele/ weniger Erkältungssymptome, als die Negativ-Getesteten. Ohne die Information einer Kontrollgruppe kann die Zahl von 85,5% schlicht nicht eingeordnet werden.

Interessanter finde ich folgendes Ergebnis der Studie: „Antikörper: Bei 39,9 Prozent der Erwachsenen mit positiven SARS-CoV-2-Test (Eigenangaben im Fragebogen) konnten keine Antikörper nachgewiesen werden; dies bedeutet jedoch nicht zwangsläufig, dass keine Immunität besteht.“

Und zum Schluss noch: Natürlich ist die Überschrift „Kaum Infektionen ohne Erkältungssymptome“ falsch. Richtig wäre: „Kaum Test-Positive ohne Erkältungssymptome“. Ein positiver PCR-Test ist ja nicht mit einer Infektion gleichzusetzen.

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos