Ist der Präparierkurs noch zeitgemäß?

Ist der Präparierkurs noch zeitgemäß?

Der Präparierkurs im Medizinstudium steht immer öfter in der Diskussion. Diskutieren Sie mit: Ist er noch zeitgemäß?

Avatar #843772
am Dienstag, 29. September 2020 um 23:41

Ja, um Himmels Willen!

Für 100 Euro kriegt man bei eBay einen Anatomie-Torso. Im OP fehlt dann aber der gewohnte Klick, wenn man ein Organ aus dem Torso zieht. Und irgendwie sollte man auch dem alten Konfuzius gerecht werden:
"Sage es mir, und ich werde es vergessen. Zeige es mir, und ich werde es vielleicht behalten. Lass es mich tun, und ich werde es können."
Da spende ich doch viel lieber meine biologisch abbaubaren Überreste, als das ich einen eben erst ausgelernten Abiturienten an meine Organe lasse.
Ich bin sicher, mein Körper bietet mehr Überraschungen, als die Playmobil-Variante. Und auch in Formaldehydstarre dürfte der immer noch lebensnäher sein.