Kommentare News

Kommentare News

Alle Kommentare zu Online-News

Avatar #745246
am Montag, 26. Oktober 2020 um 13:35
geändert am 26.10.2020 13:36:46
geändert am 26.10.2020 13:38:08
geändert am 26.10.2020 13:50:37

Neues über Masken

Von Prof. S. Ewig - Thoraxzentrum Ruhrgebiet, Kliniken für Pneumologie und Infektiologie, EVK Herne und Augusta-Kranken-Anstalt Boch

Prof. S. Gatermann - Ruhr-Universität Bochum, Institut für Mikrobiologie (IML), Bochum

Prof. S. Lemmen - Universitätsklinikum Aachen, Zentralbereich für Krankenhaushygiene und Infektiologie, Universitätsklinikum Aachen

Diese drei Professoren1 haben unter diesem Titel einen Leserbrief in der Zeitschrift "Pneumologie" veröffentlicht. Hier seien nur die Zwischenüberschriften genannt:

Staunen, Fehlende wissenschaftliche Begründung, Fehlende Plausibilität, Risiken des öffentlichen Maskentragens, Öffentliches Maskentragen als neuer Standard in Zeiten erhöhter Infektionsgefahr?.

Sie kommen zu diesem Ergebnis:

»Unsere aktuell maskierte Gesellschaft meint, sich vor einem Risiko zu schützen, dabei versucht sie nur, sich vor ihrer Angst zu schützen, und scheint dafür bereit, Kosten auf sich zu nehmen, die sie in ihrer Tragweite nicht ermessen kann. Angesichts dessen ist es dringend geboten, zu einem neuen Umgang mit Risiken sowie konkret zu einer neuen Risikobeurteilung zu kommen. Die Konzentration auf eine Surveillance und die Erkennung und Beendigung von lokalen Ausbrüchen weist durchaus in die richtige Richtung. Die aktuelle Konsequenz kann jetzt nur die Aufhebung der situationsabhängigen öffentlichen Maskenpflicht sein.«

>>> https://www.thieme-connect.de/products/ejournals/html/10.1055/a-1199-4525#OR068-6

Letzte Beiträge zu diesem Thema

Zusatzinfos